Dezemberkalender - 31 Geschichten
Dezember 2017

Ab 1. Dezember 2017 können Sie in der Stadtbibliothek Luzern täglich um 17.00 Uhr eine Geschichte aus dem "Dezemberkalender" geniessen.

Der „Dezemberkalender“ ist im Leporello-Verlag erschienen. Darin finden sich 31 Geschichten und Verse von Christine Weber, illustriert von Daniela Rütimann.

> Dezemberkalender

Wanderausstellung zum Tag der Freiwilligen in Kriens
15. bis 20. Dezember 2017

Die Ausstellung zeigt elf Portraits. Die Personen erzählen über ihre Freiwilligenarbeit in Kriens. Die Engagements ermöglichen eine breite Palette an Freizeitangeboten. Mit den bereitgestellten Kopfhörern können Besucherinnen und Besucher der Ausstellung beliebig in die Interviews reinhören.

 

Die Aktion der Pfarrei Bruder Klaus/Katholische Kirche Kriens ist vom 5. Dezember 2017 bis am 14. Januar 2018 in Kriens unterwegs.

Vom 15. bis 20. Dezember 2017 in der Gemeindebibliothek, Hofmattweg 4.

Bilderbuchgeschichte zur Adventszeit in Horw
20. Dezember 2017

„Elias und das Christkind“ mit Madeleine Schmid

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 17.00 Uhr, Bibliothek Horw

Für Kinder ab 4 Jahren

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in der Stadtbibliothek Luzern
Jeden Mittwoch (ausser während der Schulferien)

Leseanimatorin Priska Röthlin erzählt eine kurze Geschichte, illustriert mit Fingerversen, Gedichten und Liedern, die zu Hause nachgespielt werden können.

Anschliessend können die Buchstart-Gäste in unserer grossen Auswahl an Bilderbüchern stöbern. Ausleihen und mitnehmen erwünscht!
Für Kinder von 1 bis 3 Jahren und eine erwachsene Begleitperson.
Das Programm der Buchstart-Treffs wechselt im Monatsrhythmus.

Stadtbibliothek Luzern, Bourbaki Panorama am Löwenplatz,
jeweils 09.30 Uhr, Anmeldung: info@bvl.ch

Die nächsten Buchstart-Treffs in der Stadtbibliothek: Die restlichen Termine dieses Jahres sind alle ausgebucht.
Mittwoch, 10. Januar 2018: freie Plätze
Mittwoch, 17. Januar 2018: freie Plätze
Mittwoch, 24. Januar 2018: freie Plätze
Mittwoch, 31. Januar 2018: freie Plätze

> Buchstart-Termine 2018 in der Stadtbibliothek und im Neubad

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten im Neubad Luzern
jeweils am 1. Donnerstag des Monats, 09.30 und 10.30 Uhr

Die beliebten Buchstart-Treffs finden neu jeden ersten Donnerstag im Monat auch im Kulturzentrum Neubad statt. Erzählt wird eine kurze Geschichte, illustriert mit Fingerversen, Gedichten und Liedern, die zu Hause nachgespielt werden können. Anschliessend steht eine Auswahl an geeigneten Bilderbüchern zum Stöbern und Mitnehmen bereit.

Für Kinder zwischen 1 und 3 Jahren und eine erwachsene Begleitperson.

Jeweils am 1. Donnerstag des Monats, 09.30 und 10.30 Uhr, Kulturzentrum Neubad, Bireggstrasse 36, Luzern
Eintritt frei, Anmeldung jeweils ab dem 1. Wochentag/Arbeitstag des Vormonats via E-Mail an info@bvl.ch, Tel. 041 417 07 07 oder direkt an der Ausleihe in der Stadtbibliothek.

Der nächste Buchstart-Treff im Neubad:
Donnerstag, 11. Januar 2018: Restplätze
Neu: Jeweils eine zweite identische Aufführung um 10.30 Uhr!

> Buchstart-Termine 2018 in der Stadtbibliothek und im Neubad

Der Buchstart-Treff im Neubad ist eine Kooperation mit dem Neubad Kinderklub.

Buchstart in Ruopigen – Winterhase trifft Rüeblinase
Mittwoch, 10. Januar 2018, 9.15 - 10.00 Uhr oder 10.15 - 11.00 Uhr

Lauschen, sprechen und spielen mit Hase Hoppel und Natalie von Mandach. Wir freuen uns auf Dich!

Kinder von 1 bis 3 Jahren und ihre Begleitpersonen sind herzlich eingeladen. Nimm doch Dein Lieblingsplüschtier mit!

Eintritt frei

Anmeldung erforderlich: bibliothek.ruopigen@bvl.ch / 041 410 08 16 oder in der Bibliothek Ruopigen

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Horw
19. Januar 2018

Eine kleine Wintergeschichte steht im Zentrum dieser Veranstaltung, zu der die allerkleinsten Bibliotheksbesucherinnen und Bibliotheksbesucher eingeladen sind. Spielerisch weckt die Buchstartanimatorin Brigitte Zurkirchen mit kleinen Versen und Liedern das Interesse an der Sprache.

Freitag, 19. Januar 2018, 09.30 Uhr und 10.30 Uhr, Bibliothek Horw
Für Kinder von 1 - 3 Jahren mit einer erwachsenen Begleitperson
Eintritt frei. Anmeldung an bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Die Geschichte einer Flucht in Horw - Lesung mit Elvan Götkas
24. Januar 2018

Elvan Göktas ist noch ein Kind, als ihre Familie plötzlich ins Ungewisse aufbricht. «Wir müssen gehen, beeil dich!», sagt die Mutter. Kein Wort über das Ziel, kein Wort über den Grund der Reise. Die Bedrohung, der die Familie in der Türkei ausgesetzt ist, kann das Mädchen nur erahnen. Ein Schlepper führt die Familie bei Nacht über die Schweizer Grenze. Damit beginnt Elvan Göktas’ Geschichte als Flüchtlingskind – eine packende und berührende Geschichte.

In ihrem vor kurzem erschienen Buch erzählt die Autorin aus eigener Erfahrung, was es heisst, zu fliehen. Ihr Bericht lässt mitfühlen, was Exil bedeutet: Alles hinter sich zu lassen, zu warten, unerwünscht zu sein. Und vor allem: Sein Leben in fremde Hände zu legen.

Mittwoch, 24. Januar 2018, 19.30 Uhr, Bibliothek Horw