Am 1. August, dem Schweizer Nationalfeiertag, macht das alte Ehepaar Matter eine furchtbare Entdeckung: Im Kellergeschoss eines kleinen Einfamilienhauses findet es in der Tiefkühltruhe die Leiche ihrer Tochter Julia. Alle Indizien deuten darauf hin, dass deren Mann der Täter ist. Doch vor Gericht halten die Beweise nicht stand.
Wachtmeister Willi Däpp ermittelt in einem Fall, der Geschichte schreiben wird.

Sonntag, 13. November 2016, 10.30 bis 21.00 Uhr in der Gemeindebibliothek Emmen.
Eintritt: Fr. 15.– (Mitglieder Volkshochschule Emmen gratis)