Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Horw
Dienstag, 13. Juni 2017

Der Bär hat einen roten Hut mit drei Ecken. Den liebt er über alles. Aber wo ist der Hut nur geblieben? Irgendwo hat ihn der Bär verloren. Ob er ihn wohl wieder findet?
Mit Versen, Liedern und Spielen geht Angela Demarmels zusammen mit dem Bär und den Kindern auf die Suche nach dem roten Hut.

Dienstag, 13. Juni 2017, 09.30 Uhr und 10.30 Uhr, Bibliothek Horw
Für Kinder von 1 - 3 Jahren mit Begleitpersonen
Anmeldung an bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Literatur live mit Peter Gysling im stattkino
Donnerstag, 1. Juni 2017

«Andere Welten». Lesung & Gespräch. Gast: Heidi Tagliavini. Moderation: Karin Frei

Der ehemalige SRF-Korrespondent in Moskau Peter Gysling bringt uns seine "andere Welten" auf bewegende Weise näher. Er schildert, wie er die Krim-Annexion vor Ort erlebt hat, wie er bei den Feiern des Sonnwendfestes in Jakutien in Trance geraten ist oder wie berührend ein Gespräch mit einem russischen Menschenrechtler sein kann. Auf Einladung der Hirschmatt Buchhandlung und der Stadtbibliothek Luzern stellt Peter Gysling im stattkino sein neues Buch "Andere Welten" vor.

Als Gast spricht die OSZE-Diplomatin Heidi Tagliavini über die Situation in den Ländern der Ex-Sowjetunion. Moderation: Karin Frei vom Fernsehen SRF. Anschliessend Signierung und Apéro in der Stadtbibliothek.

Donnerstag, 1. Juni 2017, 19.00 Uhr, stattkino Luzern

Eintritt Fr. 10.00
Vorverkauf: Stadtbibliothek Luzern (Bourbaki Panorama am Löwenplatz, 1. OG) und Hirschmatt Buchhandlung (041 210 19 19, info@hirschmatt.ch)

Lesestunde mit Krimiautorin Petra Ivanov in Emmen
Dienstag, 23. Mai 2017

Sie liest aus ihrem neuen Krimi "Erster Funke – Flint und Cavalli – Wie alles begann".

Eine Verfolgungsjagd in New York und Washington führt Flint und Cavalli zueinander – und ins Netz der Mafia.

Dienstag, 23. Mai 2017, 19.30 Uhr, Bibliothek Emmen

Eintritt Fr. 10.00
Anschliessend Ausklang mit Apéro

> Mehr zum Buch

Gschichte-Zyt in der Bibliothek Emmen
Dienstag, 23. Mai 2017

Natascha Seeholzer erzählt eine Frühlingsgeschichte

Für Kinder von 3 bis 5 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person

Dienstag, 23. Mai 2017, 09.00 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.00 Uhr, Gemeindebibliothek Emmen

Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

Buchstart – Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Luzern/Ruopigen
Mittwoch, 17. Mai 2017

Zappelfisch im Zaubersee - Kommst Du auch zum Angeln in die Bibliothek Ruopigen? Was ziehen wir wohl alles aus dem Zaubersee? Vielleicht einen Zappelfisch, einen lustigen Vers oder vielleicht sogar ein tolles Buch? - Staunen, sprechen und zappeln mit Claudia Wernli.

Mittwoch, 17. Mai 2017, 09.15 Uhr bis 10.00 Uhr oder 10.15 bis 11.00 Uhr, Bibliothek Ruopigen.

Kinder von 1-3 Jahren und ihre Begleitpersonen sind herzlich eingeladen. Eintritt frei.
Anmeldung erforderlich: bibliothek.ruopigen@bvl.ch / 041 410 08 16 oder in der Bibliothek Ruopigen.

Gschichteziit in Horw
Samstag, 13. Mai 2017

Wo leben eigentlich die Murmeltiere? Wie sieht ihr Menüplan aus? Wie verbringen sie den Tag? Was machen sie im Winter? Ruth Murer, Kindergartenlehrperson, zeigt ihren Kurzfilm „E Summertag bi de Murmeli“ und erzählt dabei viel Wissenswertes über das interessante Leben der Murmeltiere.

Anschliessend dürfen alle Kinder ein eigenes, herziges Murmeltier basteln.

Samstag, 13. Mai 2017, 10.30 Uhr, Bibliothek Horw
Für Kinder ab 4 Jahren, Eintritt frei

 

Buchstart – Geschichten für die Kleinsten in Meggen
Donnerstag, 11. Mai 2017

Leseanimatorin Angela Demarmels führt Kleinkinder von 1-3 Jahren und ihre Begleitpersonen mit Geschichten, Versli und Fingerspielen in die farbige Welt der Bilderbücher.

Donnerstag, 11. Mai 2017, 10.00 Uhr, Bibliothek/Artothek Meggen, Hauptstrasse 50

Eintritt frei, ohne Anmeldung

Flohmarkt in der Bibliothek Adligenswil

Die Auswahl in unserer Bibliothek soll stets aktuell und attraktiv sein, deshalb kaufen wir fortlaufend neue Medien ein. So muss Altes ausgeschieden werden, um Platz für Neues zu schaffen. Deshalb verkaufen wir ab Dienstag, 9. Mai während der regulären Öffnungszeiten in unserer Bibliothek die aussortierten, aber noch gut erhaltenen Medien zum Einheitspreis von zwei Franken.

Das Bibliotheksteam freut sich auf viele kauffreudige BesucherInnen!

Frühlingsapéro in Horw
Montag, 1. Mai 2017

Das Bibliotheksteam lädt alle, die im Dorfzentrum leben und arbeiten, alle Kundinnen und Kunden sowie alle weiteren Interessierten dazu ein, einander zu begegnen und miteinander auf den Frühling anzustossen.

Musikalisch bereichert wird der Anlass durch das Gesangsensemble der Musikschule Horw (Alena Burger, Stefanie Ciroldi und Daria Schoch) unter der Leitung von Franziska Balmer-Schnyder.

Montag, 1. Mai 2017, ab 18.00 bis 20.00 Uhr, Bibliothek Horw

 

Wo drückt der Schuh?

Donnerstag, 27. April 2017, 19.00 - 21.00 Uhr, Stadtbibliothek Luzern

Eine Veranstaltung von Public Eye (ehemals Erklärung von Bern), Regionalgruppe Zentralschweiz.

Die Arbeitsbedingungen in der Schuhproduktion sind in der Öffentlichkeit noch ein blinder Fleck. Nach der Lesung diverser Texte wird uns eine Schuhmacherin aus der Zentralschweiz bei der Diskussion unterstützen.

Themen:
- Arbeitsbedingungen in der Schuhproduktion
- Bezahlung eines Existenzlohnes
- Verantwortungsvoller Schuhkonsum
- Wertschätzung & Pflege von Schuhen

Wann: Donnerstag, 27. April 2017, 19 - 21 Uhr
Wo: Stadtbibliothek Luzern (Einlass erst kurz vor 19 Uhr), Treffpunkt Bourbaki-Bistro beim Eingang Stadtbibliothek
Eintritt frei

"Chom ond los" - eine Geschichte aus unserer Bilderbuchkiste
Samstag, 8. April 2017

Eveline Huck erzählt den 3- bis 5-jährigen Kindern von den Kaninchen Karni und Nickel, die sich streiten und wieder versöhnen.

Samstag, 8. April 2017, 09.30 und 10.30 Uhr, Gemeindebibliothek Kriens, Hofmattweg 4
Mit Anmeldung In der Gemeindebibliothek, 041 320 66 30 oder gemeindebibliothek@kriens.ch

Lesung mit Blanca Imboden in Horw
Freitag, 7. April 2017

Die Schwyzer Bestsellerautorin Blanca Imboden ist für unterhaltsame, leichte Lektüre und entsprechend vergnügliche Lesestunden bekannt. Sie liest aus ihren Büchern und Kolumnen und erzählt von ihrem Leben und Schreiben.

Die Autorin war professionelle Tanzmusikerin, arbeitete bei einer Zeitung und später als Seilbahnführerin, bevor sie dreizehn Bücher veröffentlichte. "Wandern ist doof", ihr erfolgreichstes Buch, hielt sich 22 Wochen auf der Schweizer Bestsellerliste. Im Mai 2017 erscheint ihr nächstes Buch "Gipfeltreffen".

Freitag, 7. April 2017, 19.30 Uhr, Bibliothek Horw
Ausklang mit Apéro, Eintritt frei (Türkollekte)

> Die Autorin in unseren Bibliotheken

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Horw
Mittwoch, 5. April 2017

In dieser bunten Biblio-Runde für die ganz Kleinen dreht sich alles ums Thema "Verstecken". Mit einer Geschichte und verschiedenen fröhlichen Versli und Liedli motiviert Brigitte Zurkirchen, Leseanimatorin SIKJM, die Kinder und ihre Begleitpersonen zum Mitmachen.

Mittwoch, 5. April 2017, 09.30 Uhr und 10.30 Uhr, Bibliothek Horw
Für Kinder von 1 - 3 Jahren mit Begleitpersonen
Anmeldung an bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Kriens
Mittwoch, 29. März 2017

"Alle einsteigen! - Bauer Max hat Geburtstag!" - Die Buchstartveranstaltung für 1- bis 3-jährige Kinder und ihre Begleitpersonen.

Eine lustige Geschichte mit Reimen zum Raten. Mit Bildern und Liedern folgen die Kleinen dem Bauern Max mit seinem Traktor und begegnen vielen Geburtstagsgästen. Esther Carlin begleitet die Kinder auf dieser Entdeckungsreise.

Mittwoch, 29. März 2017, 09.00 Uhr und 10.00 Uhr, Gemeindebibliothek Kriens, Hofmattweg 4

Mit Anmeldung In der Gemeindebibliothek, 041 320 66 30 oder gemeindebibliothek@kriens.ch

Angelika Overath: Lesung und Gespräch mit Sabine Graf in Kriens
Mittwoch, 29. März 2017

Die deutsche Angelika Overath ist 2007 mit ihrer Familie nach Sent gezogen und hat das Engadiner Bergdorf zur neuen Heimat gemacht. In ihrem Senter Tagebuch Alle Farben des Schnees hält sie Alltagsimpressionen und Begegnungen fest. Sie lernt Vallader und schreibt Gedichte im rätoromanischen Idiom des Unterengadins. 2016 ist ihre Gebrauchsanweisung für das Engadin erschienen.

Sabine Graf, Leiterin Literaturhaus Zentralschweiz, führt mit der weitgereisten Autorin und Journalistin ein Gespräch über ihre schriftstellerische Tätigkeit am Übergang von Kosmopolitismus und Bergdorf.

Mittwoch, 29. März 2017, 19.30 Uhr, Gemeindebibliothek

Eintritt: Fr. 10.–, Vereinsmitglieder Pro Gemeindebibliothek kostenlos, Lehrlinge, Studenten, Kulturlegi-Inhaber vergünstigt, Jugendliche gratis

> Die Autorin in unseren Bibliotheken

Umwelttag
Samstag, 25. März 2017

Am Samstag, 25. März 2017, findet im gesamten Bourbaki Panorama Luzern der Umwelttag statt.  Den ganzen Tag finden Aktivitäten und Führungen zum Thema Umwelt statt.
Basteln, Tiere beobachten und Geschichtenstunde für Kinder oder eine exklusive Führung hinter das Bourbaki Panorama Rundbild, es hat für jeden etwas dabei. Als besonderer Leckerbissen gibt es Gratiseintritt zum Film „Tomorrow  - Die Welt ist voller Lösungen“ im stattkino.

> Zum gesamten Programm auf der Seite der Umweltberatung Luzern

 

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Emmen
Freitag, 24. März 2017

"Häsli, Häsli, Schnoppernäsli"
Spielen, sprechen, singen und bewegen mit Hase Hoppel und Natalie von Mandach.

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Freitag, 24. März 2017, 09.15 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.15 Uhr, in der Gemeindebibliothek Emmen.

Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

Duo luna-tic "ON AIR"
Samstag, 18. März 2017

4 Hände, 2 Stimmen, 1 rollendes Klavier, Klavierakrobatikliederkabarett: Claire aus Berlin und Olli aus Ostparis (oder doch eher aus Genf...), zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, begleiten sich gegenseitig am, auf, in und über dem Klavier.

Mit leisen und lauten Chansons voller Herz und Schmerz sind die Beiden ein unvergessliches Hör- und Sehvergnügen.

Samstag, 18. März 2017,  20.00 Uhr, Schulhaus Vitznau (Türkollekte)
Theaterbar bereits ab 19.30 Uhr geöffnet
Veranstalter: Kulturkommission Vitznau

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Horw
Freitag, 10. Februar 2017

"Das ist nicht mein Schneemann!" - Brigitte Zurkirchen, Leseanimatorin SIKJM, gestaltet für die allerkleinsten Bibliotheksbesucher eine vielfältige Geschichtenstunde rund ums Thema Schneemann.

Bilder, Versli und Bewegungen regen dabei verschiedene Sinne an und fördern auf spielerische Weise die frühkindliche Sprachentwicklung.

Freitag, 10. Februar 2017, 09.30 Uhr und 10.30 Uhr, Bibliothek Horw
Für Kinder von 1 - 3 Jahren mit Begleitpersonen
Anmeldung an bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Emmen
Dienstag, 7. Februar 2017

"Alle einsteigen, Bauer Max hat Geburtstag!"
Sprechen, spielen und staunen mit Esther Carlin.

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Dienstag, 7. Februar 2017, 09.15 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.15 Uhr, in der Gemeindebibliothek Emmen.

Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

Lesefieber mit Manuela Hofstätter in Vitznau
Sonntag, 22. Januar 2017

Manuela Hofstätter ist Buchhändlerin und leidet unter chronischem Lesefieber! Sie liest für uns Bücher und steckt uns mit ihrem Lesefieber an.

Sonntag, 22. Januar 2017, 10.30 Uhr, Bibliothek, Schulhaus Vitznau
Veranstalter: Kulturkommission Vitznau (Türkollekte)

> Zur Homepage von Manuela Hofstätter

 

Buchstart – Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Luzern/Ruopigen
Mittwoch, 18. Januar 2017

Zum ersten Mal wird Leseanimatorin Angela Demarmels uns eine Geschichte erzählen. Diese handelt von einem hungrigen Bären, der hoch oben einen gluschtigen Kuchen entdeckt, der scheinbar unerreichbar für ihn ist. - Ein lustiges Räuberleiterbuch für kleine Leute...

Mittwoch, 18. Januar 2017, 09.15 Uhr bis 10.00 Uhr oder 10.15 bis 11.00 Uhr, Bibliothek Ruopigen.

Kinder von 1-3 Jahren und ihre Begleitpersonen sind herzlich eingeladen. Eintritt frei.
Anmeldung erforderlich: bibliothek.ruopigen@bvl.ch / 041 410 08 16 oder in der Bibliothek Ruopigen.

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Emmen
Dienstag, 10. Januar 2017

"Pusten, trösten, Pflaster drauf!"
Sprechen, spielen und staunen mit Claudia Wernli.

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren in Begleitung eines Teddybären und einer erwachsenen Person.

Dienstag, 10. Januar 2017, 09.15 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.15 Uhr, in der Gemeindebibliothek Emmen.

Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

Gschichteziit in Horw
Samstag, 17. Dezember 2016

Advent mit Zipf, Zapf, Zepf und Zipfelwitz
Die vier fleissigen Zwerge Zipf, Zapf, Zepf und Zipfelwitz bereiten sich auf das Weihnachtsfest vor. Sie werken, singen, sammeln Holz, basteln heimlich Geschenke, träumen und überlegen, wie sie einander erfreuen können.

Eine musikalische Geschichtenstunde mit Madeleine Schmid und Catherine Spichtig.

Samstag, 17. Dezember 2016, 10.30 Uhr, Bibliothek Horw
Für Kinder ab 4 Jahren
Eintritt frei

Führung und Lesung mit Christoph Schwyzer im Museum Bellpark Kriens
Freitag, 2. Dezember 2016

Der Luzerner Schriftsteller Christoph Schwyzer ist Träger des Anerkennungspreises der Stadt Luzern.
Er hat eigens für die Lesung zur Renggbach-Ausstellung im Museum Bellpark Bach- und Sachgeschichten gesucht, gefunden und selber geschrieben.

«Wir sind Meister im Bändigen von wilden, ungestümen Kerlen. Hundertfach wird die Kraft des Renggbachs gebrochen, Sperren stellen sich seinem Wasser in den Weg – damit wir Ruhe haben. Aber deshalb schweigt der Bach noch lange nicht.»

Freitag, 2. Dezember 2016,
19.00 Uhr Führung Ausstellung «Renggbach»
19.45 Uhr Lesung Museum im Bellpark, Luzernerstrasse 21, Kriens

Der Eintritt ist kostenlos, es wird eine Kollekte erhoben.
Veranstalter: Verein Pro Gemeindebibliothek und Museum im Bellpark Kriens

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Emmen
Dienstag, 29. November 2016

"Es Liechtli brönnt im Tannewald, chonnt ächt de Samichlaus scho bald?"

Sprechen, spielen und staunen mit Claudia Wernli.

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Dienstag, 29. November 2016, 09.15 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.00 Uhr, in der Gemeindebibliothek Emmen.

Eintritt Fr. 5.00 pro Familie, Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

Informationsabend für Bachelor-Studium und Weiterbildung der HTW Chur in der Stadtbibliothek Luzern
Montag, 28. November 2016

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur informiert über ihre Studiengänge im Fachbereich Informationswissenschaft.

Montag, 28. November 2016, 18.45 bis 20.15 Uhr, Stadtbibliothek Luzern im Bourbaki Panorama

> Information Science HTW Chur

"Wann fängt Weihnachten an?" - Weihnachtsgeschichten und Gedichte in Meggen
Sonntag, 27. November 2016

Weihnachtsgeschichten und Gedichte der besonderen Art mit Rosmarie Huber, Luzern, und klanglichen Zwischentönen von Helga Weber-Kahlo - Eine Sonntagsmatinée zum Nachdenken, Schmunzeln und Geniessen.

Sonntag, 27. November 2016, 11.11 – 12.12 Uhr in der Bibliothek/Artothek, Hauptstrasse 50, Meggen

Mit anschliessendem Apéro, Eintritt frei, ohne Anmeldung

Gschichte-Zyt in der Bibliothek Emmen
Samstag, 26. November 2016

Natascha Seeholzer erzählt eine vorweihnächtliche Geschichte.

Für Kinder von 3 bis 5 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Samstag, 26. November 2016, 09.00 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.00 Uhr in der Gemeindebibliothek Emmen.

Eintritt Fr. 5.00 pro Familie, Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

Buchstart – Geschichten für die Kleinsten in Meggen
Donnerstag, 24. November 2016

Fabienne Iten, Leseanimatorin SIKJM, erzählt eine kleine Geschichte und führt die Kinder von 1-3 Jahren mit Versli und Fingerspielen in die farbige Welt der Kinderbücher.

Donnerstag, 24. November 2016, 10.00 - 10.30 Uhr, Bibliothek/Artothek Meggen, Hauptstrasse 50

Eintritt frei, ohne Anmeldung

Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt. (Jorge Luis Borges)
Mittwoch, 23. November 2016, Stadtbibliothek Luzern
Donnerstag, 24. November 2016, Bibliothek Ruopigen

Urs Wigger stellt neue, paradiesische Bücher vor.

In der Stadtbibliothek Luzern, Mittwoch, 23. November 2016, 19.00 Uhr, benötigen wir
keine Reservation.

In der Bibliothek Ruopigen, Donnerstag, 24. November, 19.00 Uhr, freuen wir uns über Ihre Anmeldung per E-Mail, per Telefon 041 410 08 16 oder direkt an unserer Theke in Ruopigen.

Eintritt frei.

Arno Camenisch liest in Vitznau
Samstag, 19. November 2016

Der Bündner Autor und Performer Arno Camenisch liest aus seinem neuesten Roman «Die Kur» – ein tiefgründiges, abgrund-komisches Buch über die Liebe und den Tod.

Und mit der gleichen Originalität, mit der Camenisch seine Wort- und Bildsprache kreiert, trägt er auch seine Texte vor – in seinem unvergleichlichen, melancholisch-humorvollen «Camenisch-Sound».

Musikalisch begleitet wird Camenisch auf der Bühne von Pascal Gamboni an der Gitarre.

Samstag, 19. November 2016, 20.00 Uhr, im Schulhaus Vitznau

Eintritt frei, Türkollekte

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Horw
Donnerstag, 17. November 2016

In dieser lebendigen Geschichtenstunde erzählt Fabienne Iten, Leseanimatorin SIKJM, den kleinen Bibliotheksbesucherinnen und -besuchern die Geschichte "Die kleine grosse Kiste".

Donnerstag, 17. November 2016, 09.30 Uhr und 10.30 Uhr, Bibliothek Horw
Für Kinder von 1 - 3 Jahren mit Begleitpersonen
Anmeldung an bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Literaturcafé in Horw
Dienstag, 15. November 2016

"Es geht uns mit Büchern wie mit den Menschen. Wir machen zwar viele Bekanntschaften, aber nur wenige erwählen wir zu unseren Freunden." (Ludwig Feuerbach)

An diesem Bibliotheksnachmittag stellen aktive Leserinnen und Leser eines ihrer Lieblingsbücher vor. Anschliessend bleibt genügend Zeit, um bei Kaffee und Kuchen persönliche (Lese-)Erfahrungen auszutauschen und in der Bibliothek zu stöbern.

Dienstag, 15. November 2016, 14.00 Uhr, Bibliothek Horw
Eintritt frei

Kehrsatz - ein reales Verbrechen
Sonntag, 13. November 2016

Der ehemalige Luzerner Grossrat und Gymnasiallehrer Peter Beutler liest aus seinem neusten Werk, in dem er den Fall Kehrsatz verarbeitet.

Am 1. August, dem Schweizer Nationalfeiertag, macht das alte Ehepaar Matter eine furchtbare Entdeckung: Im Kellergeschoss eines kleinen Einfamilienhauses findet es in der Tiefkühltruhe die Leiche ihrer Tochter Julia. Alle Indizien deuten darauf hin, dass deren Mann der Täter ist. Doch vor Gericht halten die Beweise nicht stand.
Wachtmeister Willi Däpp ermittelt in einem Fall, der Geschichte schreiben wird.

Sonntag, 13. November 2016, 10.30 bis 21.00 Uhr in der Gemeindebibliothek Emmen.
Eintritt: Fr. 15.– (Mitglieder Volkshochschule Emmen gratis)

Erzählnacht 2016 in Adligenswil
Freitag, 11. November 2016

Volksmärchen für jugendliche und erwachsene Zuhörer, umrahmt mit Irischer Musik. Das Trio Herzklang entführt Sie für eine Stunde in die wunderbare Welt der Märchen.

Lassen Sie sich bezaubern und schaffen Sie sich eine Insel der Ruhe in unserer schnelllebigen Zeit.

Freitag, 11. November 2016, 19.30 Uhr, Thomaskirche, Zentrum Teufmatt, Adligenswil

Vorverkauf ab sofort in der Bibliothek während der Öffnungszeiten
Jugendliche 5 Franken / Erwachsene 10 Franken

> Trio Herzklang

Prinzessin Sturmfrisur in Horw
Freitag, 11. November 2016

"Streng geheim" lautet das Motto der Schweizer Erzählnacht 2016.

In einem interaktiven und improvisierten Puppentheater mit Beny Schnyder und seiner abenteuerlustigen und aufgestellten Prinzessin Sturmfrisur wird an diesem Abend die spannende Geschichte von den jungen Zuschauenden direkt mitbestimmt. Anschliessend findet ein Fotoshooting mit der Prinzessin "Sturmfrisur" statt, und es wird ein kleiner Imbiss angeboten.

Freitag, 11. November 2016, 19.30 Uhr, Bibliothek Horw
Für Familien mit Kindern von 4 - 8 Jahren
Eintritt frei

Schweizer Erzählnacht in Emmen
Freitag, 11. November 2016

Es werden Geheimnisse aller Art aufgespürt, Rätsel geknackt und Geschichten erzählt. Anschliessend Stärkung am Buffet.

Für Kinder von 6 bis 10 Jahren und Erwachsene.

Es erzählen Schülerinnen und Schüler der Klasse 2a/Gersag 1 (Frau S. Lachappelle).

Freitag, 11. November 2016, 19.00 bis 21.00 Uhr in der Gemeindebibliothek Emmen.

Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

17. Krienser Erzählnacht
Freitag, 11. November 2016

Lassen Sie sich von fantastischen Märchen und Geschichten rund um die verborgenen Kräften der Natur verführen.

Freitag, 11. November 2016, ab 17.15 Uhr bis Mitternacht in der Gemeindebibliothek und im Museum im Bellpark.

> Homepage Krienser Erzählnacht

Buchstart – Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Luzern/Ruopigen
Donnerstag, 10. November 2016

Fabienne Iten, ausgebildete Leseanimatorin, erzählt von einer gelben Kiste, die zwar klein ist, aber voller Überraschungen.

Donnerstag, 10. November 2016, 09.15 Uhr bis ca. 10.00 Uhr oder 10.15 bis ca. 11.00 Uhr, Bibliothek Ruopigen.

Kinder von 1-3 Jahren und ihre Begleitpersonen sind herzlich eingeladen. Eintritt frei.
Anmeldung erforderlich: bibliothek.ruopigen@bvl.ch / 041 410 08 16 oder in der Bibliothek Ruopigen.

Laura de Weck liest aus "Politik und Liebe machen"
8. November 2016

Laura de Weck ist freie Autorin, Regisseurin und Schauspielerin, lebt mit ihrer Familie in Berlin und liest für uns in Kriens. Gescheit und witzig macht sie aus Normalem Ungewöhnliches, aus Banalem höchst Politisches. «Politik und Liebe machen» – wie geht das in einer Demokratie, und wer liegt dabei eigentlich oben und wer unten?

Ein vielstimmiges Panorama zum aktuellen Leben, Lieben und Politisieren in der Schweiz und in Europa. Ein heiter abgründiges Alltagsbuch, erschienen im Mai 2016.

Dienstag, 08. November 2016, 19.30 Uhr, Ambrosia, Luzernerstrasse 18

Eintritt: Fr. 10.–, Vereinsmitglieder Pro Gemeindebibliothek kostenlos, Lehrlinge, Studenten, Kulturlegi-Inhaber vergünstigt, Jugendliche gratis

> Das Buch in unseren Bibliotheken

Lesezirkel in Horw
20. Oktober 2016

Einmal im Monat, jeweils an einem Donnerstagabend, treffen sich lesefreudige Personen, um sich miteinander über ein ausgewähltes Buch auszutauschen. Gesprächsfreudige, interessierte oder auch nur neugierige Personen sind dazu herzlich eingeladen.

Der Start ist am 20. Oktober 2016, Gastgeberin der Bibliothek ist Sandra Durrer.

Weitere Daten: 17. November 2016/15. Dezember 2016/19. Januar 2017/16. Februar 2017/16. März 2017

Anmeldungen bis 15. September 2016 an bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Mordsabende 2016 - Die kulinarischen Krimiabende.
21. Oktober –  4. November 2016

Die kulinarischen Krimiabende vom 21.10. bis 04.11.2016
Erleben Sie einen spannenden Krimiabend zusammen mit einem feinen 3-Gang Menü.

Die kulinarischen Krimiabende in Zusammen- arbeit mit der Hirschmatt Buchhandlung und der Stadtbibliothek Luzern.
> Programm 5. Luzerner Mordsabende
> Tisch reservieren

Heinz Stalder liest und spricht mit Charles Linsmayer
22. September 2016

Der Krienser Schriftsteller Heinz Stalder, verheiratet mit einer Finnin, hat sich im neuen Roman "Bärenlieder" (2016) wie schon in "1001 See" wieder Finnland zugewandt und lässt in einer Jagdhütte alle möglichen Originale zu einer Tafelrunde zusammenkommen.

Der Zürcher Publizist Charles Linsmayer hat Heinz Stalder mehrfach in seinem ostfinnischen "Mökki" in der Nähe von Savonlinna besucht. Das Gespräch, das dort begonnen wurde, führen die beiden hier
bei uns weiter.

Donnerstag, 22. September 2016, 19.30 Uhr, Gemeindebibliothek Kriens

Eintritt: Fr. 10.–, Vereinsmitglieder Pro Gemeindebibliothek kostenlos,
Lehrlinge, Studenten, Kulturlegi-Inhaber vergünstigt, Jugendliche gratis

> Der Autor in unseren Bibliotheken

Lesung mit Bestsellerautorin Blanca Imboden in Meggen
18. September 2016

Die Schwyzer Schriftstellerin Blanca Imboden hielt sich mit ihrem ersten Roman "Wandern ist doof" 30 Wochen in der Schweizer Bestsellerliste. Ihr neuer Roman "Schwingfest - Verliebt in einen Bauern" ist ein witziges, unterhaltsames Buch über das Schwingen, das Leben und die Liebe.

Das schöne daran ist: Auch Laien werden das Schwingerlatein ein bisschen besser verstehen.

Sonntag, 18. September 2016, 10.30 Uhr, Bibliothek/Artothek Meggen, Hauptstrasse 50

Mit anschliessendem Apéro, Eintritt frei, keine Platzreservation

> Das Buch in unseren Bibliotheken

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Horw
16. September 2016

Hier unten ist der Bär, er hat Hunger. Da oben ist der Kuchen. Schön, süss und unerreichbar. Schon die Kleinsten erfassen das ganze Drama mit einem Blick. "So weit oben" heisst die einfache Geschichte, die Angela Demarmels dieses Mal den jüngsten Bibliotheksbesucherinnen und -besucher erzählt.

Freitag, 16. September 2016, 09.30 und 10.30 Uhr, Bibliothek Horw

Für Kinder von 1 - 3 Jahren, Anmeldung: bibliothek@horw.ch

Trio Mortale in Horw
14. September 2016

Peter Beutler, Silvia Götschi und Monika Mansour verbindet die Leidenschaft zu schreiben, der Drang zu erzählen und die Lust, ihre Leserinnen und Leser zu entführen. Drei komplett unterschiedliche Schreibstile, ein gemeinsames Genre: Die Geschichten sind so facettenreich wie die Täter und ihre Opfer.

In einer szenischen Lesung entführt das Trio Mortale sein Publikum in eine Welt von mysteriösen Morden, skrupellosen Tätern und schrägen Verdächtigen. Der Krimi-Abend, zu dem die Kunst- und Kulturkommission Horw und die Bibliothek gemeinsam einladen, ist eine gute Gelegenheit, gleichzeitig drei ganz unterschiedliche Innerschweizer Krimi-Schreibende kennenzulernen und Ausschnitte aus ihren aktuellen Werken zu hören.

Ausklang mit Apéro.

Mittwoch, 14. September 2016, 19.30 Uhr, Bibliothek Horw
Eintritt: Fr. 10.- / 5.-
Reservation: bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Gschichteziit in Horw
10. September 2016

Der große Wald ist voller Gefahren. Da ist es gut, wenn man einen starken Freund hat. Und wenn man keinen hat, erfindet man sich eben einen. So wie die kleine Maus, die jedem, der sie fressen will, mit dem schrecklichen Grüffelo droht. Dabei gibt es Grüffelos gar nicht. Oder doch?

Madeleine Schmid, Bibliothekarin und Kindergärtnerin, erzählt zwei Bilderbuchgeschichten.

Samstag, 10. September 2016, 10.00 Uhr und 10.30 Uhr, Bibliothek Horw

Für Kinder ab 4 Jahren, Eintritt frei.

Die Gemeindebibliothek Kriens geht wieder baden

Das Bibliotheksregal im Parkbad Kriens ist wieder mit lustigen, spannenden, tragischen und romatischen Geschichten gefüllt.

Wenn die Sonne vor dem Ende der Geschichte untergeht, kann man das Buch mitnehmen und zu Hause fertig lesen.

> Parkbad Kriens

Literatur live mit Meral Kureyshi und "Elefanten im Garten" in Luzern
16. Juni 2016

Meral Kureyshi wurde 1983 in Prizren im ehemaligen Jugoslawien geboren und lebt seit 1992 in Bern. Nach Abschluss des Studiums am Schweizerischen Literaturinstitut in Biel gründete sie das Lyrikatelier in Bern.

"Elefanten im Garten" ist ein wunderbarer Roman über ein von der Migration geprägtes Leben, über Herkunft und Entfremdung, Verlust und Beharren, abera uch über Neubeginn und Rettung - im Erzählen.

Moderation: Renate Metzger-Breitenfellner

Donnerstag, 16. Juni 2016, 19.00 Uhr, HelloWelcome, Kauffmannweg 9, Luzern, Eintritt frei, keine Platzreservation

Eine Veranstaltung der Stadtbibliothek Luzern und des Treffpunkts Interkulturelle Bibliothek im Rahmen der Aktionswoche Asyl

> Das Buch in unseren Bibliotheken

25 Jahre Brunetti: Literatur live im Luzerner Theater mit Donna Leon
7. Juni 2016

Seit 1981 lebt und arbeitet die US-amerikanische Krimi-Autorin Donna Leon in Venedig. Seit 1992 macht sich ihr sympathischer Commissario Guido Brunetti regelmässig auf Spurensuche in der labyrinthischen Lagunenstadt.

"Ewige Jugend" heisst Brunettis neuster, 25. Fall: Contessa Lando-Continui möchte ihren Frieden finden, doch der tragische Sturz ihrer Enkelin in den Canale di San Boldo lässt ihr keine Ruhe. Was, wenn es kein Unfall war? – Mehr über ihr neues Buch, über Commissario Brunetti und seinen Erfolg, aber auch über ihren Alltag in Venedig, erzählt Donna Leon live im Luzerner Theater.

Die Autorin liest in englischer Sprache. Den deutschen Part und die Moderation übernimmt die Schauspielerin Annett Renneberg, welche die Rolle der "Signorina Elettra" in den Verfilmungen der Brunetti-Romane spielt.

Dienstag, 7. Juni 2016, 19.30 Uhr, Luzerner Theater

Eintritt: Fr. 25.00 / Fr. 12.50 ermässigt (mit BVL-Bibliothekskarte, Abo-Ausweis des Luzerner Theaters, Studentenausweis, IV-Ausweis, KulturLegi)
Vorverkauf: Luzerner Theater (041 228 14 14, kasse@luzernertheater.ch) und Hirschmatt Buchhandlung
Veranstalter: Stadtbibliothek, Luzerner Theater und Hirschmatt Buchhandlung

> Donna Leon in unseren Bibliotheken