Jürg Halter in Luzern: Lesung mit musikalischer Begleitung
Dienstag, 11. Dezember 2018, 19.30 Uhr, Stadtbibliothek

In diesem Herbst erschien Jürg Halters erster Roman, "Erwachen im 21. Jahrhundert" (Zytglogge Verlag), denn er nun erstmals in Luzern vorstellen wird - musikalisch begleitet von Roberto Domeniconi am Piano.

„Erwachen im 21. Jahrhundert“ ist eine irrlichternde Menschendämmerung im digitalen Zeitalter. Kaspar, ein an sich und der Welt zweifelnder Schriftsteller, erwacht in der Nacht vor seiner Abreise zu einem geheimen Treffen an der französischen Atlantikküste aus einem Albtraum.  Er beginnt obsessiv zu reflektieren: Was bleibt vom Bekenntnis zur Gerechtigkeit, wenn es darum geht, auf eigene Privilegien zu verzichten? Ab wann ersetzen uns Maschinen? Wozu noch ist der Mensch fähig? Der Gedanke an «die Anderen», seine unbekannten Verbündeten, die er in Brest treffen wird, und die Sehnsucht nach seiner untergetauchten Liebe Josephine begleiten ihn auf diesem wahnwitzigen Trip.

Jürg Halter ist Schriftsteller, Musiker und Performancekünstler. Er gehört zu den bekanntesten Schweizer Autoren seiner Generation und zu den Pionieren der neuen deutschsprachigen Spoken-Word-Bewegung. Als Mundart-Rapper Kutti MC hatte er bis 2015 während Jahren auch die Schweizer Musikszene entscheidend mitgeprägt. Zahlreiche Buch- und CD-Veröffentlichungen. Zuletzt feierte er mit dem Theaterstück und später dem gleichnamigen Buch "Mondkreisläufer" Erfolge.  „Erwachen im 21. Jahrhundert“ ist sein Romandebüt.

Roberto Domeniconi, Pianist. Der Autodidakt, erhielt seine musikalischen Grundlagen bei Vreni Schär. Am Berklee College of Music, Boston MA schloss er in Jazzkomposition ab. Zu seiner musikalischen Tätigkeit zählen: Musik für Theater, Film, TV, Konzerte und Aufnahmen. Er ist Dozent an der Luzerner Jazzschule.

Dienstag, 11. Dezember, 19.30 Uhr (Türöffnung 19.00 Uhr), Stadtbibliothek Luzern

Eintritt: CHF 10 (Vorverkauf direkt in der Stadtbibliothek oder Reservation über info@bvl.ch)

Literatur live mit Angelika Overath
Dienstag, 4. Dezember 2018, 19.30 Uhr (Türöffnung 19 Uhr)

Die Autorin liest aus ihrem neuen Roman "Ein Winter in Istanbul", im Anschluss Apéro und Buchsignierung

Dienstag, 4. Dezember 2018, 19.30 Uhr, Stadtbibliothek Luzern

Eintritt: 15 Fr. (mit Kulturlegi 50% Rabatt)

Vorverkauf: Hirschmatt Buchhandlung (041 210 19 19), Stadtbibliothek Luzern, Bourbaki Panorama

Eine gemeinsame Veranstaltung der Stadtbibliothek Luzern, der Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern und der Hirschmatt Buchhandlung

Weitere Informationen: www.bvl.ch, www.zhbluzern.ch und www.hirschmatt.ch

Miteinander lesen - Shared reading

Die Idee ist so bestechend wie scheinbar einfach: gemeinsames kreatives Lesen ausgewählter Geschichten und Gedichte in einer kleinen Gruppe. Ein/e ausgebildete/r Moderator/in sucht den Text aus und leitet die Gruppe. Im emotionalen wie intellektuellen Erleben von Literatur können das eigene Leben, das eigene Verhalten und die eigenen Gefühle mit dem Erzählten in Verbindung gebracht werden. Zugleich findet ein integrierender Austausch mit den anderen Teilnehmenden statt.

Shared Reading ist weder Therapie oder Medizin noch Buchclub oder ambitionierter Literaturkreis, sondern eine Methode, in einer Atmosphäre unangestrengter Offenheit die wohltuende Entfaltung der Literatur, von Texten und Wörtern, zu fördern. Bei Shared Reading handelt es sich um ein Projekt, welches in England bereits seit Jahren erfolgreich läuft und jetzt auch im deutschsprachigen Raum Fuss fasst. Shared Reading wird ermöglicht durch die Unterstützung von Bibliosuisse und durch das Förderkonzept Leseförderung des Bundesamts für Kultur. Das Projekt in der Stadtbibliothek wird begleitet von Carsten Sommerfeldt.

Termine:
Dienstag, 4. Dezember, 16.00 Uhr

(Weitere Termine für 2019 folgen.)

Die Veranstaltungen dauern jeweils 90 Minuten. Sie stehen allen Interessierten offen; eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

"Chom ond los" - eine Geschichte aus unserer Bilderbuchkiste
Samstag, 1. Dezember 2018

Eveline Huck erzählt den 3- bis 5-jährigen Kindern eine Wintergeschichte, wo Fuchs und Hase sich gute Nacht sagen – mit Bildern aus dem Kamishibai-Koffer. 

Samstag, 1. Dezember 2018, 09.30 und 10.30 Uhr, Gemeindebibliothek Kriens, Hofmattweg 4
Mit Anmeldung in der Gemeindebibliothek, 041 320 66 30 oder gemeindebibliothek@kriens.ch

"Die Ewigkeit in einem Augenblick" in Luzern
Donnerstag, 29. November 2018

Erika Frey Timillero präsentiert in der Stadtbibliohtek ihr Buch "Die Ewigkeit in einem Augenblick" - auf der Gitarre musikalisch begleitet von Josef Hess.

Zum Buch

Die fünf Erzählungen handeln von Liebes- und Freundschaftsbeziehungen, die verheissungsvoll beginnen, früher oder später in die Brüche gehen oder unspektakulär enden. Keiner der weiblichen Hauptfiguren fällt das Leben leicht. Sie fechten einen Kampf um das Recht auf Glück aus und erleben das Glück doch nur als ein Aufleuchten von Schönheit in flüchtigen Momenten, die jedoch das Potenzial haben, ihnen das Entscheiden oder Versöhnen zu erleichtern.

Zur Autorin

Erika Frey Timillero wurde 1951 in Luzern geboren. Sie arbeitete lange als Übersetzerin und unterrichtete Deutsch als Fremdsprache. Viele Jahre lebte sie in Italien; und obwohl sie ihren Wohnsitz seit langem wieder in Luzern hat, ist Italien so etwas wie ihre zweite Heimat geblieben oder gar ein Sehnsuchtsort, in den es sie immer wieder zieht.

Donnerstag, 29. November, 19.00 Uhr (Türöffnung 18.45 Uhr), Stadtbibliothek Luzern

Eintritt frei!

Chic Nature Trash
Mittwoch, 28. November 2018

Wir basteln eine bunte Girlande aus Naturmaterialien.

Die Natur bringt uns über das ganze Jahr hinweg vielfältige Früchte. Diese werden wir auf einen Faden ziehen. Zusammen mit Papierperlen aus alten Buchseiten ergibt sich eine bunte Girlande.
Bitte bring auch selber Naturmaterialien mit, die du auf deiner Kette aufreihen möchtest.
Eine Veranstaltung der Stadtbibliothek Luzern in Zusammenarbeit mit dem öko-forum.
Geeignet für alle ab fünf Jahren.

Mittwoch, 28. November 2018, Stadtbibliothek Luzern, von 13.30 bis 16.30 Uhr, jeder/jede kann dazustossen, wann er/sie möchte.

Das Löwendenkmal sind wir!
Dienstag, 27. November 2018, 19.30 Uhr, Stadtbibliothek

Welche Bedeutung hat der Löwe für uns als Bewohnerinnen und Bewohner? Der Quartierverein Hochwacht und die Projektleitung "L21" laden zu einem vergnüglichen Abend ein.

Peter Fischer (Projektleiter) stellt das Langzeitprojekt "Löwendenkmal 21" der Kunsthalle Luzern vor.

In kurzweiligen Gesprächsrunden erwarten uns interessante Inputs mit Gästen, die zum Löwendenkmal einen Bezug haben:

  • Lisa Bärtschi, Künstlerin
  • Walter Hulliger, Stadtgärtnerei Luzern
  • Niklaus Zeier, ehem. Veranstalter Leue-Rocks
  • Katharina Lanfranconi, Lyrikerin

Im Anschluss an die Veranstaltung wird ein Apéro offeriert.

Dienstag, 27. November, 19.30 Uhr, Stadtbibliothek Luzern

 

So offen!
Sonntag, 25. November 2018, 10 - 16 Uhr, Stadtbibliothek

Die Stadtbibliothek startet mit einer Sonntagsöffnung in die (Vor-)Adventszeit und empfängt am 25. November 2018 Besucherinnen und Besucher. Diesen wird nebst dem normalen Ausleihbetrieb ein vielfältiges Programm geboten.

So können sich Gross und Klein an drei verschiedenen offenen Werkstätten betätigen:

  • Chic E-Trash: Schmuck aus Elektroschrott mit der Actioncy Luzern
  • Weihnachtsschmuck mit dem Tüftelpark Alpnach
  • Weihnachtskarten aus alten Büchern mit der Stadtbibliothek Luzern

Zudem sorgt Elmar Büeler alias El Mar mit dem Akkordeon für eine musikalische Untermalung und es wird gratis Glühwein und Apfelpunsch ausgesschenkt!

Wir freuen uns, Sie an diesem Sonntag in der Stadtbibliothek begrüssen zu dürfen!

Sonntag, 25. November, 10 - 16 Uhr, Stadtbibliothek Luzern

 

Literaturcafé in Horw
Dienstag, 20. November 2018

„Doras Vermächtnis“: Lesung und Gespräch mit Helena Käser-Heeb

Wie ist es möglich, dass eine hungrige Halbwaise aus der Innerschweiz, über die in den 1940er-Jahren ein Vormund bestimmte, zur Schlossherrin hoch über dem Neuenburgersee wurde? Doras Biografie ist inspiriert von einer wahren Aschenputtelgeschichte und birgt gut behütete Geheimnisse.

Die Autorin Helena Käser-Heeb, geboren 1957, wuchs in Luzern auf und lebt heute in Burgdorf. Sie ist Pflegefachfrau, Mutter von vier erwachsenen Kindern und freie Mitarbeiterin verschiedener Lokal- und Regionalzeitungen.

Dienstag, 20. November 2018, 14.00 Uhr, Bibliothek Horw

Eintritt frei.

Zwei Celli für ein Halleluja – BEST OF DuoCalva in Vitznau
Samstag, 17. November 2018

Die zwei Cellisten des DuoCalva begeistern ihr Publikum mit viel Musik, Humor, komödiantischem Talent und irrwitzigen Einfällen. Musikalisch bietet dieses Konzert Unverschämtes und Klangvolles, Virtuoses und Deftiges, Selbstironie und Raffinesse, ein riesiges Repertoire zum Lachen, Schmunzeln und sich Amüsieren. Nach beinahe 1000 gemeinsamen Auftritten wird es nun Zeit für ein BEST OF!

17. November 2018, 20.00 Uhr, Schulhaus Vitznau

Sebastian Fitzek präsentiert seinen neusten Bestseller "Der Insasse" in Luzern
Dienstag, 20. November 2018 >>> AUSVERKAUFT <<<

Einer von Deutschlands prominentesten Psychothriller-Autoren berichtet aus dem Inneren der Psychiatrie.
Vor einem Jahr verschwand der kleine Max Ber​k​hoff. Nur der Täter weiss, was mit ihm geschah. Doch der sitzt im Hochsicherheitstrakt der Psychiatrie und schweigt. Max’ Vater bleibt nur ein Weg, um endlich Gewissheit zu haben: Er muss selbst zum Insassen werden.

Dienstag, 20. November 2018, 19.00 Uhr, Hotel ibis Styles Luzern City, Friedenstrasse 8 (Neben dem Bourbaki Panorama)
Eintritt: Fr. 20.00
Vorverkauf/Reservationen: Hirschmatt Buchhandlung (041 210 19 19, info@hirschmatt.ch) und Stadtbibliothek  >>> AUSVERKAUFT <<<

"Der geheimnisvolle Gast" - Lesung mit Ernst-Peter Krebs in Luzern
Donnerstag, 15. November 2018

Der Autor stellt sein Buch "Der geheimnisvolle Gast - eine fast wahre Geschichte" vor. Er gibt seinem Großvater die Gelegenheit, seinen kosmopolitisch geprägten Lebensweg einem britischen Besucher zu erzählen. Ein Leben, das im Berner Seeland beginnt, sich mit Engagements als Koch in den besten Häusern der westlichen Welt seiner Zeit fortsetzt und als Hotelier in Luzern den Höhepunkt erreicht. Der Protagonist und der Brite diskutieren über Kronkolonien, Skulpturen, Eisschränke und die Katastrophe von Dresden.

Lesung und Gespräch mit Ernst-Peter Krebs.

Moderation: Stefanie Keller

Apéro im Anschluss

Donnerstag, 15. November, 19.15 Uhr (Türöffnung 19.00 Uhr), Stadtbibliothek Luzern

 

Lesefieber on Tour mit Manuela Hofstätter in Luzern/Ruopigen
Donnerstag, 15. November 2018

Manuela Hofstätter, Buchhänderlin und Buchbloggerin, präsentiert auf unkonventionelle Weise ihre Lieblingsbücher. Machen Sie sich auf eine literarische Reise mit vielen Überraschungen gefasst!

Donnerstag, 15. November 2018, 19.00 Uhr, Bibliothek Ruopigen
Mit anschliessendem Apéro, Eintritt frei

> Zur Homepage von Manuela Hofstätter

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Adligenswil
Mittwoch, 14. November 2018

Der kleine Bär kann es kaum erwarten, Neues auszuprobieren - und dabei hört er natürlich nicht auf Mama Bärs Rat. - Eine Buchstart Veranstaltung mit Nadine Weber.

Mittwoch, 14. November 2018, 09.30 Uhr, Bibliothek Adligenswil

Für Kinder von 1 – 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Eintritt frei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte anmelden in der Bibliothek, 041 375 77 81 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Erzählnacht "In allen Farben" in Horw
Freitag, 9. November 2018

Die Kinder erwartet ein spannender Abend mit einem musikalischen Märchen, bunten Spielen und farbigem Bastelspass mit Tamara Wolfensberger von TAKI.ch

Freitag, 9. November 2018, 19 bis 21 Uhr, Bibliothek Horw

Für Kinder von 5 - 9 Jahren mit Begleitperson.
Eintritt frei, beschränkte Platzzahl, Anmeldung erforderlich an bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37.

Erzählnacht "In allen Farben" in Kriens
Freitag, 9. November 2018

Am Freitag, 9. November 2018, von 17.15 Uhr bis Mitternacht, erzählen Krienserinnen und Krienser kleinen und grossen Leuten „Märchen in allen Farben“.
In der Gemeindebibliothek Kriens und im Museum im Bellpark Kriens.

Alle Infos zu Geschichten, Zeiten und Erzählort finden Sie hier.

 

 

Erzählnacht "In allen Farben" in Adligenwil
Freitag, 9. November 2018

„Rollende Farben, fliegende Worte, schwebende Töne... Machst du mit?"
Unter dieses beschwingte Motto stellt Musikerin Regula Balmer ihren Beitrag zur Schweizer Erzählnacht 2018.

Freitag, 9. November 2018, 19.30 Uhr, Bibliothek Adligenswil

Eintritt: Kinder von 5 bis 11 Jahren Fr. 5.-, Erwachsene Fr. 10.-
Tickets: ab 16. Oktober 2018 in der Bibliothek; Reservationen: bibliothek@adligenswil.ch oder 041 375 77 81

Erzählnacht "In allen Farben" in Luzern
Freitag, 9. November 2018

Das Motto der diesjährigen Erzählnacht lautet „In allen Farben“, und deshalb geht es dann in der Stadtbibliothek noch viel kunterbunter zu und her als sonst: Zitronengelb, Korallenrot, Himmelblau, Schokoladenbraun und Grasgrün! Es erwartet dich ein Abend voller Geschichten, die in allen Facetten schillern und ein farbenfrohes Treiben. Mische mit!

Freitag, 9. November 2018, 19.00 - ca. 21.00 Uhr, Stadtbibliothek Luzern

Für Kinder von 6 - 12 Jahren, mit oder ohne Begleitung, Eintritt frei.

Buchstart – Geschichten für die Kleinsten in Luzern/Ruopigen
Mittwoch, 7. November 2018

"Eichi und die Zaubernüsse"
Wo hat das Eichhörnchen nur seine Nüsse versteckt? - Spielen, sprechen und staunen mit Claudia Wernli

Mittwoch, 7. November 2018, 09.15 Uhr bis 10.00 Uhr oder 10.15 bis 11.00 Uhr, Bibliothek Ruopigen.

Kinder von 1 bis 3 Jahren und ihre Begleitpersonen sind herzlich eingeladen. Eintritt frei.
Anmeldung erforderlich: bibliothek.ruopigen@bvl.ch / 041 410 08 16 oder in der Bibliothek Ruopigen.

Mordsabende 2018 - Die kulinarischen Krimiabende
31. Oktober –  17. November 2018

Geniessen Sie Autorenlesungen mit Apéro und einem gediegenen Dîner im 1871 oder Wasserschloss Wyher.

Die kulinarischen Krimiabende in Zusammenarbeit mit der Hirschmatt Buchhandlung und der Stadtbibliothek Luzern.

> Programm 7. Luzerner Mordsabende

Reparaturtag 2018: Reparieren und upcyclen in Luzern
Samstag, 27. Oktober 2018

Die gesamte Stadtbibliothek und das öko-forum werden am Reparaturtag zu einer grossen Werkstatt.

Elektroschrott oder alte Kleider zu neuem Leben erwecken? Bücher umfunktionieren? Und: Wie setzt man den 3D-Drucker als Reparaturhilfe ein?

Den ganzen Tag können Gross und Klein neue und alte Techniken ausprobieren und erfahren dadurch, wie man alte, gebrauchte Produkte repariert oder zu Neuwertigem umfunktioniert (Upcycling). Die einzelnen Workshops laufen von 10 bis 16 Uhr, jeder/jede kann kommen und gehen, wann er/sie möchte. Die Teilnahme ist kostenlos.

Samstag, 27. Oktober 2018, 10.00 - 16.00 Uhr, Stadtbibliothek Luzern / öko-forum (Bourbaki Panorama, Löwenplatz 10, Luzern).

> Programm und weitere Infos

Lesetour Zentralschweizer Preisträgerinnen und Preisträger
Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19.00 Uhr (Türöffnung 18.45 Uhr), Stadtbibliothek

Zu Gast in der Stadtbibliothek sind die drei von der Kulturförderung der Zentralschweizer Kantone ausgezeichneten Lisa Elsässer, Peter Zimmermann und Elisabeth Zurgilgen. Moderiert wird der Anlass von Kinderbuchautorin und Lektorin Katja Alves, musikalisch umrahmt vom Musiker Mario Moe Schelbert und der Akkordeonistin Katrin Wüthrich.

Eintritt CHF 20 / CHF 17 (AHV, Studierende/Lernende, KulturLegi)
Ticket-Reservation: info@lit-z.ch, Tel. 041 610 03 65 oder direkt in der Stadtbibliothek

 

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Emmen
Dienstag, 23. Oktober 2018

Eichi und die Zaubernüsse - Wo hat das Eichhörnchen nur seine Nüsse versteckt? - Spielen, sprechen und staunen mit Claudia Wernli.

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Dienstag, 23. Oktober 2018, 09.15 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.15 Uhr, Gemeindebibliothek Emmen

Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

Panorama-Lesen: Die Luzerner Lesebühne zu Gast in der Stadtbibliothek
Dienstag, 25. September 2018

Das Museum Bourbaki Panorama, die Kunsthalle Luzern/Projekt Löwendenkmal21 und die Stadtbibliothek Luzern veranstalten in Zusammenarbeit mit der Loge Luzern eine gemeinsame Lesebühnenreihe. Die Autoren setzen sich an drei Abenden mit unterschiedlichen Aspekten des Kulturzentrums Bourbaki Panorama auseinander.

Das gesprochene Wort, das Erzählen, Berichten und Dokumentieren, das Geschichtenerzählen und Kommentieren verbinden das Museum Bourbaki Panorama, die Kunsthalle und die Stadtbibliothek. Die Lesebühne-Crew mit Max Christian Graeff, Christov Rolla, André Schürmann und Lisa Brunner wird sich am letzten der drei Panorma-Abende dem Thema "Die unheimliche Bibliothek" annehmen und im Vorfeld Texte, Lieder, Gedichte verfassen. Diese werden dem Publikum in einem leicht zugänglichen und höchst vergnüglichen Format präsentiert.

Dienstag, 25. September 2018, 20.00 Uhr, Stadtbibliothek Luzern

Nutzen Sie den Vorverkauf! Der Eintritt beträgt Fr. 20.00. Reservation unter vorverkauf@bourbakipanorama.ch. Abendkasse an der Museums-Réception.

Unterstützt von: Fuka-Fonds Stadt Luzern, Migros Kulturprozent, Arthur Waser Stiftung

Timi und die Panflöte in Horw
Sonntag, 23. September 2018

Timi muss fort von seinem Zuhause. Am neuen Ort hört er Töne, die ihm ganz besonders gut gefallen. Er möchte unbedingt wissen, woher diese wunderbaren Klänge kommen und macht sich auf die Suche…

Eine musikalische Geschichte im Rahmen des „Tag der Panflöte Schweiz 2018“ von Nicole Andris und Sabrina Kunz

Sonntag, 23. September 2018, 14.30 Uhr, Bibliothek Horw

Für Familien mit Kindern ab 5 Jahren, Eintritt frei

"Der stille Engländer" - Lesung mit Margrith Bohren
Sonntag, 23. September 2018, 10.30 Uhr, Bibliothek/Arthothek Meggen

Ein britisches Jahr einer jungen Schweizerin, ein Hotel, Dauergäste und ein feinsinniger, kluger Wahlbrite: Davon erzählt der neue Roman «Der stille Engländer“. Sehr authentisch wirken die Ereignisse im Buch der Innerschweizer Autorin Margrith Bohren. Kein Wunder, denn sie hat diese zum Teil selber erlebt.

Mit anschliessendem Apéro!

Freier Eintritt, Anmeldung ist nicht erforderlich.

Herzlich willkommen zum Jubiläum 50/35 in Kriens
Samstag, 22. September 2018

Am Samstag, 22. September 2018, feiern die Gemeindebibliothek Kriens und der Verein Pro Gemeindebibliothek Kriens von 9 bis 16 Uhr gemeinsam ihre Geburtstage mit Überraschungen in der Bibliothek und auf dem Hofmattplatz.

  • Start um 9 Uhr mit Öffnung der Bibliothek und Kaffeebar

  • Von 11 bis 13 Uhr Buchstabensuppe-Zmittag

  • 13.30 Uhr: Geburtstagstorte und Grusswort von Frau Gemeinderätin Judith Luthiger

  • Über den Tag verteilt Theater und Musik mit Canaille du Jour, Christov Rolla und Christian Graeff

  • Atelier Origami falten

Bibliothek und Verein freuen sich auf viele Gäste.

10 Jahre Buchstart - Jubiläum in der Stadtbibliothek
Samstag, 22. September 2018,  13.00 - 16.00 Uhr

Der Buchstart, das schweizerische Projekt zur Sprachförderung, jubiliert und die Stadtbibliothek feiert zünftig mit: Die ganz Kleinen lauschen den Buchstartgeschichten, die Älteren spitzen die Ohren bei der Mittwochsgschicht, Experimentierfreudige tüfteln im Techniklabor und Abenteuerlustige helfen mit, das nigelnagelneue Expeditionsschiff Kolibri ins Büchermeer loszuschicken! 

  • Technik-Labor - Baue deinen eigenen kleinen Computer: 13.00-16.00 Uhr
  • Schiff Ahoi - Start der brandneuen Veranstaltungsreihe für Kinder ab 8 Jahren: 13.30-14.30 Uhr
  • Jubiläums-Buchstart mit Leseanimatorin Priska Röthlin: 14.30 bis ca.15.15 Uhr
  • Statt Mittwochs-Gschicht heisst sie für einmal Samstags-Gschicht: 15.30 bis ca. 16.00 Uhr

> Flyer zum Buchstart-Jubiläum

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Adligenswil
Samstag, 22. September 2018

Wer feiert mit uns 10 Jahre Buchstart? - Versli, Lieder und Bewegung mit Sandra Franzen.

Samstag, 22. September 2018, 09.00 Uhr, Wiederholung um 10.00 Uhr, Bibliothek Adligenswil

Für Kinder von 1 – 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Eintritt frei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte anmelden in der Bibliothek, 041 375 77 81 oder bibliothek@adligenswil.ch

 

Faszination Seidenstrasse - Multimedia-Vortrag in Meggen
Sonntag, 11. November 2018

Die Länder Kasachstan, Kirgisistan, Usbekistan, Tadschikistan und Turkmenistan sind bei uns kaum bekannt. Dabei bildete die Region Zentralasien einst während Jahrhunderten das Herz der Seidenstrasse. Städte wie Samarkand, Buchara und Chiwa waren blühende Zentren des Handels, der Innovation und der intellektuellen Debatte.

Aijan und Luca Lässer sind Experten für Zentralasien und bieten Reisen in die Region an. Informativ, unterhaltsam und hintergründig führen sie Sie ein in eine fremde Welt zwischen Orient und Okzident. In ihrer lebhaft illustrierten Präsentation mit wunderschönen Fotos lernen Sie nicht nur die reiche Geschichte und Kultur dieser unbekannten Region kennen, sondern auch, wie sich die unabhängigen Republiken von ihrer sowjetischen Vergangenheit gelöst haben und ihre moderne Identität prägen. Besuchen Sie bei uns diesen Kulturabend und begeben Sie sich auf eine eindrückliche Zeitreise.

Sonntag, 11. November 2018, 10.30 Uhr, Bibliothek/Artothek, Hauptstrasse 50, 6045 Meggen

Mit anschliessendem zentralasiatischen und schweizerischen Spezialitäten-Apéro.

Eintritt frei – ohne Anmeldung

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Emmen
Mittwoch, 19. September 2018

Wir feiern Geburtstag: Der Buchstart wird 10 Jahre alt! - Spielen, sprechen und lachen mit Esther Carlin.

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Mittwoch,19. September 2018, 09.15 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.15 Uhr, Gemeindebibliothek Emmen

Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Horw
Donnerstag, 15. November 2018

„Schlaf schön, kleines Tierkind!“: Das Thema „Ins Bett gehen“ ist für kleine Kinder sehr präsent. Mit Versen und Liedern sind die Kleinen dabei, wenn das kleine Eichhörnchen, die kleine Katze und viele andere Tierkinder schlafen gehen und ihnen dabei helfen, gut einzuschlafen.

Leitung: Angela Demarmels, Leseanimatorin

Donnerstag, 15. November 2018, 9.30 und 10.30 Uhr, Bibliothek Horw

Für Kinder von 1 - 3 Jahren mit einer erwachsenen Begleitperson
Eintritt frei. Anmeldung an bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Federica de Cesco liest aus ihrem neuen Roman "Der englische Liebhaber"
Dienstag, 18. September 2018, 18.30 Uhr, stattkino

Eines Tages erreicht die Schriftstellerin Federica de Cesco überraschend der Anruf ihrer hochbetagten Tante Anna, der jüngeren Schwester ihrer Mutter. Sie wolle ihr vor ihrem Tod noch einige Wertsachen vermachen. Was Federica de Cesco nicht ahnt: Es ist kein Ring, auch keine Uhr, die diesen Besuch unvergesslich machen, sondern der Inhalt einiger unscheinbarer Kartons. Darin: Tonbänder und Briefe zu einer ihr bis dahin völlig unbekannten Liebesbeziehung zwischen der jungen Anna und einem britischen Besatzungssoldaten kurz nach dem 2. Weltkrieg.

Eintritt: Fr. 15.-
Reservationen: Hirschmatt Buchhandlung (041 210 19 19) und stattkino (041 410 30 60, info@stattkino.ch)

 

Lesung mit Tim Krohn in Horw
Freitag. 14. September 2018

Die grosse (Gefühls-)Welt, gespiegelt in der kleinen Welt eines Mehrfamilienhauses in Zürich: Tim Krohn liest aus dem dritten Band der Romanserie „Menschliche Regungen“. Darin geht es um Neuaufbau und das Arbeiten an Utopien. Die Protagonisten erleben Gefühle aller Couleur. Es wird gesät, gejätet, gestutzt und gepflegt: Pflanzen auf Fenstersimsen, Balkonen, im Garten – und Gedanken und Lebensentwürfe in den Köpfen vieler Menschen.

Freitag, 14. September 2018, 19.30 Uhr, Bibliothek Horw

Eintritt: Fr. 10.00, Studierende/Schüler Fr. 5.00
Reservation: bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Horw
Freitag, 14. September 2018

Nacheinander trudeln alle Freunde der Maus zur Geburtstagsparty ein. Ein Rüssel, der ein Päckchen hält - wer kann das sein? Wenn alle Gäste eingetroffen sind, feiern sie ein fröhliches Fest. Die Kinder und ihre Begleitpersonen werden eingeladen, mit Spielen, Versen  und Liedern mitzufeiern. Leitung: Brigitte Zurkirchen

Freitag, 14. September 2018, 9.30 und 10.30 Uhr, Bibliothek Horw

Für Kinder von 1 - 3 Jahren mit einer erwachsenen Begleitperson
Eintritt frei. Anmeldung an bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

"Der Sinn des Lebens" - Buchvernissage mit Rolf Meyer und Helmut Agustoni in Luzern
Donnerstag, 13. September 2018

Die drohende Weltkrise ist eine Krise des Geistes. Sie erfordert ein Umdenken der Menschheit hin zu einer ganzheitlichen Lösung durch ein Wiederbesinnen auf die geistigen und die religiösen Dimensionen, verbunden mit einer Korrektur der vorherrschenden Werte. Plausible Antworten auf die drei Grundfragen über den Sinn des Lebens: „Woher kommen wir?“ – „Warum sind wir?“ – „Wohin gehen wir?“ in Verbindung mit einer neuen vierten: „Wie gehen wir damit um?“ sind Voraussetzungen für ein erfolgreiches Umdenken. Das hieraus resultierende Ergebnis ist befreiend und zeigt auf, wie wir unser einseitiges Weltbild korrigieren und erweitern können, um zu einer ganzheitlichen Sicht allen Seins zu gelangen.

Donnerstag, 13. September 2018, 19.00 Uhr, Stadtbibliothek Luzern

Türöffnung 18.45 Uhr, Eintritt frei.

Buchstart – Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Luzern/Ruopigen
Mittwoch, 12. September 2018

"Ein Geschenk für dich" oder "Das schönste Geschenk bist du!" mit Esther Carlin
Bär Balduin ist auf eine Geburtstags-Party eingeladen. Er freut sich riesig und fängt gleich an, ein schönes Geschenk zu basteln…

Mittwoch, 12. September 2018, 09.15 Uhr bis 10.00 Uhr oder 10.15 bis 11.00 Uhr, Bibliothek Ruopigen.

Kinder von 1 bis 3 Jahren und ihre Begleitpersonen sind herzlich eingeladen. Eintritt frei.
Anmeldung erforderlich: bibliothek.ruopigen@bvl.ch / 041 410 08 16 oder in der Bibliothek Ruopigen.

Buchvernissage - "Steinbachs Reise" von Rolf Käppeli in Luzern
Donnerstag, 23. August 2018

Rolf Käppeli liest aus seinem neuen Roman; musikalisch umrahmt durch Michael Bucher.

Gesprächsmoderation: Max Schmid

Donnerstag, 23. August 2018, 19.30 Uhr, Stadtbibliothek

Türöffnung 19.00 Uhr,  Eintritt frei.

> Flyer zur Veranstaltung

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Adligenswil
Donnerstag, 21. Juni 2018

Wer möchte mit uns den Sommeranfang in der Bibliothek feiern? - Wir werden den Sommer mit Sprechen, Singen, Tanzen und Lachen begrüssen.

Donnerstag, 21. Juni 2018, 09.30 Uhr, Wiederholung um 10.15 Uhr, Bibliothek Adligenswil

Für Kinder von 1 – 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Eintritt frei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, bitte anmelden: bibliothek@adligenswil.ch  oder 041 375 77 81

 

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Kriens
Mittwoch, 20. Juni 2018

Was hat der Bär eingepackt?

Der Reisebär mag reisen sehr und Koffer packen noch viel mehr. - "Brunitas Reisekoffer" ist eine lustige Geschichte zum Spielen, Sprechen und Lachen mit Natalie von Mandach.

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Mittwoch, 20. Juni 2018, 09.00 bis 09.30 Uhr oder 10.00 bis 10.30 Uhr, Gemeindebibliothek Kriens, Hofmattweg 4.

Mit Anmeldung in der Gemeindebibliothek, 041 320 66 30 oder gemeindebibliothek@kriens.ch

André David Winter liest aus seinem neusten Roman "Immer heim"
Mittwoch, 13. Juni 2018, 19.00 Uhr, Zentrum Teufmatt, Adligenswil

Der im Kanton Luzern wohnhafte Schriftsteller und Erwachsenenbildner zeichnet in seinem neusten Roman ein einfühlsames Porträt eines Knechtes und geht dabei zugleich der gesellschaftlichen Frage nach, wie das "Heim" für seine Bewohnerinnen und Bewohner zu einem "Daheim" werden könnte.

Der Eintritt zur Lesung kostet Fr. 10.00, Infos und Tickets erhalten Sie während der Öffnungszeiten in der Bibliothek Adligenswil, Tel. 041 375 77 81, E-Mail bibliothek@adligenswil.ch.

 

 

Lea Cadisch liest aus ihrem Erstlingswerk in Kriens
Dienstag, 12. Juni 2018

"Wie man das Sonnenlicht einfängt" -  Wenn Lea Cadisch nicht gerade mit ihren Romanfiguren in einer fiktiven Welt unterwegs ist, studiert die junge Krienserin Deutsch und Musikwissenschaften in Basel. Um die Musik wird es denn auch am Abend ihrer Lesung gehen: Die vorgelesenen Textausschnitte werden von der Autorin mit Harfenmusik umrahmt.

Dienstag, 12. Juni 2018, 19.30 Uhr, Gemeindebibliothek Kriens

Eintritt: Fr. 10.00, Vereinsmitglieder, Lernende, Studierende und Leute mit KulturLegi kostenlos.

 

 

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Emmen
Freitag, 25. Mai 2018

Brunitas Reisekoffer - Spielen, sprechen und lachen mit Brunita Bär und Natalie von Mandach

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Freitag, 25. Mai 2018, 09.15 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.15 Uhr, Gemeindebibliothek Emmen

Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

Bucher Döös Haller in Kriens
Mittwoch, 23. Mai 2018

Gina Bucher, Hans Döös und Pablo Haller teilen zwei Gemeinsamkeiten: Krienser Wurzeln und die Leidenschaft Schreiben. Sie erzählen vom Schaffen mit der Sprache und lesen aus ihren Werken vor. Ina Brueckel begleitet die drei Gäste durch den Abend.

Eintritt: 10 Franken. Vereinsmitglieder, Lernende, Studierende und Personen mit der Kulturlegi haben freien Eintritt

Mittwoch, 23. Mai  2018, 19.30 Uhr, Gemeindebibliothek Kriens

Eintritt: 10 Franken. Vereinsmitglieder, Lernende, Studierende und Personen mit der KulturLegi haben freien Eintritt.

 

Einladung zum Bücherflohmarkt und Spielnachmittag
Mittwoch, 23. Mai 2018, 14.00 - 17.00 Uhr, Zentrum Teufmatt, Adligenswil

Alle Kinder sind herzlich zum Spielnachmittag und zum Entdecken von neuen, lustigen Spielen eingeladen. Gleichzeitig findet ein Flohmarkt mit ausgeschiedenen Spielen der Ludothek sowie Büchern der Bibliothek Adligenswil statt.

Bei schönem Wetter findet der Anlass draussen auf dem Platz, bei Regen im Untergeschoss des Zentrums Teufmatt statt.
Für die Stärkung beim Spielen und Lesen sorgt die Klasse 5a mit dem Verkauf von Sirup, Kaffee und Kuchen.

Mehr Infos unter www.ludo-adligenswil.ch.

Schweizer Vorlesetag in Luzern
Mittwoch, 23. Mai 2018

«Reisende Geschichten» im und ums Bourbaki Panorama Luzern

Ein vielSEITIGES Programm für Kinder und Familien mit Frau Flipflop, Spöiz’n’Bass, der Anna Hood-Gang, Alex Porter und vielen anderen

Mittwoch, 23. Mai 2018, 14.00 bis 18.00 Uhr, im und ums Bourbaki Panorama

Eintritt frei, Zvieri-Bar vor Ort

> Programm

> Download Flyer

Bald ist Muttertag: Bastle mit uns Samenbomben
Mittwoch, 9. Mai, 13.00 - 17.00 Uhr, Stadtbibliothek

Komm vorbei und bastle in der Stadtbibliothek „Bomben“ aus einheimischen Pflanzensamen. Fertige zudem aus alten Büchern eine originelle Verpackung für dein Geschenk an. Für Kinder ab 3 Jahren. Auch Erwachsene sind willkommen.

Eine kurze Anleitung findest du auf www.umweltberatung-luzern.ch/samenbomben.

In Zusammenarbeit mit dem öko-forum.

 

 

"Das Geheimnis der Katzenfrau" - José Amrein liest aus seinem Roman
Freitag, 27. April, 19:00 Uhr, Stadtbibliothek

Helen ist attraktiv und beruflich erfolgreich. Eines Tages gerät ihr Leben aus den Fugen. Sie beginnt plötzlich zu miauen. Weshalb hat sie die menschliche Sprache verloren und was bringt eine Frau dazu, sich wie eine Katze zu verhalten?

Der Luzerner Logopäde und Therapeut José Amrein erzählt, wie es zu seinem ersten Roman kam und liest aus "Das Geheimnis der Katzenfrau" vor. Der Anlass wird musikalisch gestaltet von Liedermacher Ernst Schnellmann und Cellist Jörg Müller. Der Eintritt ist frei, zum anschliessenden Apéro sind alle Anwesenden herzlich eingeladen.

Lesefieber On Tour in Horw
Freitag, 27. April 2018

Seit mehr als zehn Jahren betreibt sie einen Blog: Manuela Hofstätter ist infiziert vom Lesevirus! Die gelernte Buchhändlerin und zweifache Mutter hat auf ihrer Webseite www.lesefieber.ch bereits über 1‘000 Buchbesprechungen veröffentlicht, und mehr als 10‘000 Leute folgen ihr auf Twitter. Unter dem Stichwort „Lesefieber On Tour“ reist sie quer durch die Schweiz und präsentiert auf lebendige, witzige und kurzweilige Weise ihre Lesetipps für Frauen und Männer.

Freitag, 27. April 2018, 19.30 Uhr, Bibliothek Horw
Eintritt frei, anschliessend Apéro

 

"Chom ond los" - eine Geschichte aus unserer Bilderbuchkiste
Samstag, 21. April 2018

Eveline Huck erzählt den 3- bis 5-jährigen Kindern von der neugierigen Geiss Liese, die anderes Futter probieren will. Ob das wohl gut kommt?

Samstag, 21. April 2018, 09.30 und 10.30 Uhr, Gemeindebibliothek Kriens, Hofmattweg 4
Mit Anmeldung in der Gemeindebibliothek, 041 320 66 30 oder gemeindebibliothek@kriens.ch

> Die Veranstaltung ist ausgebucht!

Der ehemalige SBB-Chef Benedikt Weibel liest in Kriens
Donnerstag, 19. April 2018

Beatles statt Marx – Benedikt Weibel über 1968 und seinen Weg vom Anarchismus an die Spitze der SBB.

Auf Einladung des Vereins Pro Gemeindebibliothek kommt Benedikt Weibel nach Kriens. In der Öffentlichkeit ist er als SBB-Chef bekannt. In seiner Amtszeit von 1993 bis 2006 wurden die SBB in eine AG umgewandelt und das Projekt Bahn 2000 umgesetzt. Als Jugendlicher hatte Weibel eine „Neigung zum Anarchismus“. Allerdings haben ihn die Beatles mehr geprägt als Karl Marx. Seit dem Abgang von den SBB nimmt der heute 72-jährige Mandate wahr und schreibt Bücher. Aktuell „Das Jahr der Träume 1968 und die Welt von heute“ zum Jubiläum „ 50 Jahre 1968“.

Donnerstag 19. April 2018 um 19:30 Uhr, Schappe Saal B

Eintritt: Fr. 10.00

ereinsmitglieder, Lernende, Studierende und Kulturlegi kostenlos.

Begegnung mit Röbi Koller in Emmen
Mittwoch, 18. April 2018

Paartherapeut Eugen Bütler präsentiert sein Buch "Glückliche Lust"
Dienstag, 17. April, 18.45 Uhr Stadtbibliothek

Buchlesung mit musikalischer Begleitung

ein inspirierender Abend über Sinnlichkeit und Liebe

Eintritt frei, keine Anmeldung nötig.

 

Buchstart – Geschichten für die Kleinsten in Meggen
Mittwoch, 28. März 2018

"Mama Huhn sucht ihr Ei..."
Wo ist nur Mama Huhns Ei geblieben? Aus dem Ei, das sie beim Weiher entdeckt, schlüpft ein kleiner Reiher. Aus einem anderen Ei ein Pinguin und aus dem nächsten sogar ein Krokodil! Bis Mama Huhn endlich das richtige Ei findet, gibt es einige Überraschungen.
Buchstartveranstaltung für die Kleinen mit Claudia Wernli.

Für Kinder zwischen 1 und 3 Jahren und eine erwachsene Begleitperson.

Mittwoch, 28. März 2018, 10.00 Uhr, Bibliothek/Artothek Meggen, Hauptstrasse 50

Eintritt frei, ohne Anmeldung

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Emmen
Samstag, 24. März 2018

Bis Mama Huhn endlich das richtige Ei findet, gibt es einige Überraschungen... - Sprechen, staunen und lauschen mit Claudia Wernli

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Samstag, 24. März 2018, 09.15 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.15 Uhr, Gemeindebibliothek Emmen

Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

MärchenFigurenSpiel "Schneeweisschen und Rosenrot"
Samstag, 17. März 2018, 14.00 Uhr, Stadtbibliothek Luzern

Dunjascha präsentiert am Samstag, 17. März 2018 um 14.00 Uhr das MärchenFigurenSpiel "Schneeweisschen und Rosenrot". Das Märchen berichtet vom Wechsel der Jahreszeiten, von der Überwindung vom Guten über das Böse und von der lebendigen Kraft zweier Rosenbäumchen, die heute noch die schönsten Rosen tragen, weiss und rot.

Märchen der Gebrüder Grimm für Kinder ab 4 Jahren

Spiel, Konzept, Ausstattung: Dunjascha

Musik: Bruno Amstad

Regie: Maria Husar

Samstag, 17. März 2018, 14.00 Uhr, Stadtbibliothek Luzern

Eintritt frei, Kollekte.

 

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Adligenswil
Freitag, 16. März 2018

Was muss Hildegard, das dicke Huhn, vor Ostern wohl alles erledigen? - Eine Buchstartveranstaltung mit Sandra Franzen-Müller.

Freitag, 16. März 2018, 09.30 Uhr (ausgebucht), Wiederholung um 10.15 Uhr (Restplätze), Bibliothek Adligenswil

Für Kinder von 1 – 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Eintritt frei. Anmeldung: bibliothek@adligenswil.ch  oder 041 375 77 81

 

Informationsabend für Bachelor-Studium und Weiterbildung der HTW Chur in Luzern
Donnerstag, 8. März 2018

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur informiert über ihre Studiengänge im Fachbereich Informationswissenschaft.

Donnerstag, 8. März 2018, 18.45 bis 20.15 Uhr, Stadtbibliothek Luzern im Bourbaki Panorama

> Information Science HTW Chur

Der Fotoklub "das-fototeam" zu Gast in der Stadtbibliothek
Donnerstag, 1. März - Mittwoch, 28. März 2018

Vom 01. bis 28. März 2018 präsentiert sich der Fotoklub „das-Fototeam“ mit dem Ausstellung „Bewegung“ in der Stadtbibliothek Luzern.

Der 2008 gegründete Fotoklub "das-fototeam" feiert sein 10-jähriges Jubiläum mit einer Fotoausstellung, die vom 1. bis 28. März in der Stadtbbliothek Luzern gezeigt wird. Die ambitionierten Hobby-Fotografinnen und Fotografen haben sich in den vergangenen zwei Jahren mit dem Thema "Bewegung" befasst und präsentieren nun ihre Bilder.

„das-fototeam“ freut sich, wenn Sie bei Ihrem nächsten Besuch in der Stadtbibliothek die kreativen und emotionalen Fotografien ansehen.
Die Vernissage findet am Samstag, 3. März 2018 um 17.00 Uhr (Einlass ab 16.45 Uhr) in der Stadtbibliothek statt.


Weitere Angaben zum Fotoklub finden Sie auf www.das-fototeam.ch

 

 

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Emmen
Dienstag, 20. Februar 2018

Erzählt Natascha Seeholzer etwas Lustiges, Spannendes, Schönes...? - Lasst euch überraschen!

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Dienstag, 20. Februar 2018, 09.15 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.15 Uhr, Gemeindebibliothek Emmen

Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

Die Geschichte einer Flucht in Horw - Lesung mit Elvan Göktas
24. Januar 2018

Elvan Göktas ist noch ein Kind, als ihre Familie plötzlich ins Ungewisse aufbricht. «Wir müssen gehen, beeil dich!», sagt die Mutter. Kein Wort über das Ziel, kein Wort über den Grund der Reise. Die Bedrohung, der die Familie in der Türkei ausgesetzt ist, kann das Mädchen nur erahnen. Ein Schlepper führt die Familie bei Nacht über die Schweizer Grenze. Damit beginnt Elvan Göktas’ Geschichte als Flüchtlingskind – eine packende und berührende Geschichte.

In ihrem vor kurzem erschienen Buch erzählt die Autorin aus eigener Erfahrung, was es heisst, zu fliehen. Ihr Bericht lässt mitfühlen, was Exil bedeutet: Alles hinter sich zu lassen, zu warten, unerwünscht zu sein. Und vor allem: Sein Leben in fremde Hände zu legen.

Mittwoch, 24. Januar 2018, 19.30 Uhr, Bibliothek Horw

Buchstart in Ruopigen – Winterhase trifft Rüeblinase
Mittwoch, 10. Januar 2018, 9.15 - 10.00 Uhr oder 10.15 - 11.00 Uhr

Lauschen, sprechen und spielen mit Hase Hoppel und Natalie von Mandach. Wir freuen uns auf Dich!

Kinder von 1 bis 3 Jahren und ihre Begleitpersonen sind herzlich eingeladen. Nimm doch Dein Lieblingsplüschtier mit!

Eintritt frei

Anmeldung erforderlich: bibliothek.ruopigen@bvl.ch / 041 410 08 16 oder in der Bibliothek Ruopigen

Dezemberkalender - 31 Geschichten
Dezember 2017

Ab 1. Dezember 2017 können Sie in der Stadtbibliothek Luzern täglich um 17.00 Uhr eine Geschichte aus dem "Dezemberkalender" geniessen.

Der „Dezemberkalender“ ist im Leporello-Verlag erschienen. Darin finden sich 31 Geschichten und Verse von Christine Weber, illustriert von Daniela Rütimann.

> Dezemberkalender

Wanderausstellung zum Tag der Freiwilligen in Kriens
15. bis 20. Dezember 2017

Die Ausstellung zeigt elf Portraits. Die Personen erzählen über ihre Freiwilligenarbeit in Kriens. Die Engagements ermöglichen eine breite Palette an Freizeitangeboten. Mit den bereitgestellten Kopfhörern können Besucherinnen und Besucher der Ausstellung beliebig in die Interviews reinhören.

 

Die Aktion der Pfarrei Bruder Klaus/Katholische Kirche Kriens ist vom 5. Dezember 2017 bis am 14. Januar 2018 in Kriens unterwegs.

Vom 15. bis 20. Dezember 2017 in der Gemeindebibliothek, Hofmattweg 4.

Bilderbuchgeschichte zur Adventszeit in Horw
20. Dezember 2017

„Elias und das Christkind“ mit Madeleine Schmid

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 17.00 Uhr, Bibliothek Horw

Für Kinder ab 4 Jahren

Panorama-Lesen: Die Luzerner Lesebühne zu Gast
Dienstag, 20. Februar 2018, 20.00 Uhr, Museum Bourbaki Panorama Luzern

Das Museum Bourbaki Panorama, die Kunsthalle Luzern/Projekt Löwendenkmal21 und die Stadtbibliothek Luzern veranstalten in Zusammenarbeit mit der Loge Luzern eine gemeinsame Lesebühnenreihe. Die Autoren setzen sich an drei Abenden mit unterschiedlichen Aspekten des Kulturzentrums Bourbaki Panorama auseinander.

Das gesprochene Wort, das Erzählen, Berichten und Dokumentieren, das Geschichtenerzählen und Kommentieren verbinden das Museum Bourbaki Panorama, die Kunsthalle und die Stadtbibliothek. Die Lesebühne-Crew mit Max Christian Graeff, Christov Rolla, André Schürmann, Maguerite Meyer und Patti Basler wird sich an drei Abenden diesen Themen annehmen und im Vorfeld Texte, Lieder, Gedichte mit Bezug zur jeweiligen Lokalität verfassen. Diese werden dem Publikum in einem leicht zugänglichen und höchst vergnüglichen Format präsentiert.

Dienstag, 20. Februar 2018, 20.00 Uhr, Museum Bourbaki Panorama

Weitere Termine:

Dienstag, 5. Juni, 20.00 Uhr, Kunsthalle Luzern
Dienstag, 25. September, 20.00 Uhr, Stadtbibliothek Luzern

Nutzen Sie den Vorverkauf! Der Eintritt beträgt Fr. 20.00. Reservation unter vorverkauf@bourbakipanorama.ch. Abendkasse an der Museums-Réception.

 

Buchstart – Geschichten für die Kleinsten in Meggen
Mittwoch, 13. Dezember 2017

Wenn die Mäuse Weihnachten feiern… - Wir laden Sie ganz herzlich zu unserer Weihnachts-Buchstart-Veranstaltung ein.
Staunen, sprechen und spielen mit Claudia Wernli und ihrer Figur, der Maus Brunsli. Claudia Wernli führt Kleinkinder und ihre Begleitpersonen mit Geschichten, Versli und Fingerspielen in die farbige Welt der Bilderbücher.

Für Kinder zwischen 1 und 3 Jahren und eine erwachsene Begleitperson.

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 10.00 Uhr, Bibliothek/Artothek Meggen, Hauptstrasse 50

Eintritt frei, ohne Anmeldung

Bilderbuchgeschichte zur Adventszeit in Horw
13. Dezember 2017

„Die goldene Weihnachtsfeder“ mit Sandra Durrer

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 17.00 Uhr, Bibliothek Horw

Für Kinder ab 4 Jahren

Informationsabend für Bachelor-Studium und Weiterbildung der HTW Chur in der Stadtbibliothek Luzern
12. Dezember 2017

Die Hochschule für Technik und Wirtschaft Chur informiert über ihre Studiengänge im Fachbereich Informationswissenschaft.

Dienstag, 12. Dezembere 2017, 18.45 bis 20.15 Uhr, Stadtbibliothek Luzern im Bourbaki Panorama

> Information Science HTW Chur

Bilderbuchgeschichte zur Adventszeit in Horw
6. Dezember 2017

„Wach auf, Siebenschläfer, Sankt Nikolaus ist da“ mit Irene Gasser

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 17.00 Uhr, Bibliothek Horw

Für Kinder ab 4 Jahren

Charles Lewinsky zu Gast in Luzern
Dienstag, 5. Dezember 2017

Der Schweizer Erfolgsautor präsentiert im stattkino sein neustes Werk "Der Wille des Volkes".

Charles Lewinsky entfaltet dabei ein klassisches Kriminalstück vor einem bedrohlichen Hintergrund. In einer Schweiz der Zukunft, die allein von einer national-populistischen Partei regiert wird, zweifelt Kurt Weilemann, Journalist im Rentenalter, am offiziellen Befund, dass sein ehemaliger Berufskollege nicht durch Mord gestorben sei. Lewinsky liest auf Einladung der Stadtbibliothek Luzern und der Hirschmatt Buchhandlung.

Dienstag, 5. Dezember 2017, 19.00 Uhr, stattkino Luzern

Nutzen Sie den Vorverkauf! Der Eintritt beträgt Fr. 15.00, Tickets erhalten Sie in der Stadtbibliothek oder in der Hirschmatt Buchhandlung.

 

Gschichte-Zyt in der Bibliothek Emmen
Dienstag, 21. November 2017

Natascha Seeholzer erzählt eine Adventsgeschichte

Für Kinder von 3 bis 5 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person

Dienstag, 21. November 2017, 09.00 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.00 Uhr, Gemeindebibliothek Emmen

Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Kriens
Mittwoch, 29. November 2017

"Hase und Maus suchen ein Zuhaus" - Es ist schon kalt draussen und der Hase und die Maus haben noch immer kein Zuhause. Gemeinsam gehen sie auf die Suche. Mit Versen, Liedern und Spielen machen wir uns gemeinsam auf den Weg mit den beiden Tieren.

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Mittwoch, 29. November 2017, 09.00 bis 09.30 Uhr oder 10.00 bis 10.30 Uhr, Gemeindebibliothek Kriens, Hofmattweg 4.

Mit Anmeldung in der Gemeindebibliothek, 041 320 66 30 oder gemeindebibliothek@kriens.ch

Josette Gillmann mit Gedenklesung und Musik auf der Bühne der Gemeindebibliothek Kriens
Sonntag, 19. November 2017

Auf Einladung von Pro Gemeindebibliothek und der Kulturgesellschaft Kriens steht die bekannte Theaterregisseurin Josette Gillmann für einmal selber auf der Bühne. Sie trägt eindrückliche und witzige Texte von Thuri Müller vor.

Thuri Müller arbeitete als Beamter beim Kriminalgericht Luzern. Bekannt wurde er als Verfasser und Bearbeiter von Volksstücken sowie als Autor von Lyrik, Hörspielen und Kabarettexten. Die ab 1972 in Zeitungen erschienenen „Achilles-Verse“ und die Radiolyriksendung „Rigi ganz heiter“ waren sehr beliebt. Das Bläsertrio Regula Hofmann, Veronique Landolt und Toni Gschwend begleitet die Gedenklesung musikalisch.

Sonntag, 19. November 2017, 17.00 Uhr, Gemeindebibliothek

Eintritt: 10 Franken. Vereinsmitglieder, Lernende, Studierende und Kulturlegi-Inhabende kostenlos.

 

"Lisa entdeckt ihr Krafttier" - Workshop für Kinder
Samstag, 18. November 2017, Bibliothek Ruopigen

Das Kinderbuch der Autorin und Heilpraktikerin Patricia Rüesch lässt Kinder ihr eigenes Krafttier entdecken. Die kecke Geschichte wird von Sabrina Balzano erzählt. 

Workshop für Kinder von 6 - 11 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Samstag, 18. November 2017, 14.00 -16.00 Uhr, Bibliothek Ruopigen.

Der Anlass ist kostenlos, um Anmeldung in der Bibliothek wird gebeten.

 

Dezemberkalender - 31 Geschichten
Samstag, 18. November 2017

Sie naht unaufhaltsam, die aufregende und feierliche Adventszeit. Darum hat der "Dezemberkalender" 31 witzige, nachdenkliche oder komische Geschichten und Verse parat – zum selber lesen oder vorlesen lassen.

An der Vernissage zeigen der Perkussionist Markus Lauterburg und die Sprecherin Christine Weber, was sich mit den Geschichten ausserdem anstellen lässt. Mitreden, mitsingen und mittrommeln macht Spass! Den Kalender können Sie bestellen unter dezemberkalender@leporello.ch.

Samstag, 18. November 2017, 16.15 Uhr, Vernissage in der Stadtbibliothek Luzern (freier Eintritt)

Ab 1. Dezember 2017 können Sie in der Stadtbibliothek Luzern täglich um 17.00 Uhr eine Geschichte geniessen.

Literaturcafé in Horw
Dienstag, 14. November 2017

Hansburkard Meier, geboren 1926, ist in seiner Jugend vollständig erblindet. Doch seine Behinderung hat ihn nie davon abgehalten, seine Fähigkeiten und Wünsche zu leben: Er wurde unter anderem Konzertpianist, war Lehrer am Seminar Hitzkirch und auch Entwicklungshelfer in Afrika.

Der Autor Dominik Brun hat Hansburkard Meier während Monaten besucht, mit ihm Gespräche geführt und dabei ein faszinierendes Porträt des 90-jährigen Lehrers und Künstlers erstellt.

Dienstag, 14. November 2017, 14.00 Uhr, Bibliothek Horw
Eintritt frei

Was das Leben mit der Liebe macht
Sonntag, 12. November 2017

Der mehrfach ausgezeichnete Reporter und Autor Erwin Koch erzählt wahre Geschichten von dem, was die Liebe aushalten muss, wenn sie vom Leben gefordert wird.

Sonntag, 12. November 2017, 10.30 Uhr, Bibliothek Emmen.

Der Anlass wird gemeinsam mit der Volkshochschule Emmen durchgeführt, Eintritt ist Fr. 15.00 (Mitglieder gratis).

Mordsabende 2016 - Die kulinarischen Krimiabende
25. Oktober –  11. November 2017

Die kulinarischen Krimiabende vom 25.10. bis 11.11.2017
Geniessen Sie Autorenlesungen mit Apéro und einem gediegenen Dîner im 1871 oder Wasserschloss Wyher.

Die kulinarischen Krimiabende in Zusammenarbeit mit der Hirschmatt Buchhandlung und der Stadtbibliothek Luzern.
> Programm 6. Luzerner Mordsabende

Erzählnacht in Adligenswil
Freitag, 10. November 2017

Wollt ihr ein Abenteuer erleben wie berühmte Romanhelden? Seid ihr mutig und unerschrocken? Dann traut euch und kommt in die Bibliothek zu spannenden Büchern, Rätseln, Mutproben und einem Lagerfeuer!

Für Kinder der 1. - 4. Klasse, Fr. 5.00 Unkostenbeitrag, Anmeldung bis am 26. Oktober in der Bibliothek.

Freitag, 10. November 2017, 19.00 - 21.00 Uhr, Bibliothek Adligenswil.

Taschenlampe mitbringen!

Erzählnacht in Horw
Freitag, 10. November 2017

Schon von den Kaminski-Kids gehört? Wenn nicht, wird es allerhöchste Zeit! Die realitätsnahen Jugendkrimis des Schweizer Autors Carlo Meier beruhen auf aktuellen Themen, kommen dabei ganz ohne Mord und Totschlag aus und fesseln die jungen Leserinnen und Leser trotzdem von der ersten bis zur letzten Seite.

Lesung, Quiz und Fragerunde mit Carlo Meier, Mutproben und Apéro

Freitag, 10. November 2017, 19.15 Uhr, Bibliothek Horw

Für Kinder ab 9 Jahren und Begleitpersonen, Eintritt frei

Erzählnacht in Kriens
Freitag, 10. November 2017

Am Freitag, 10. November 2017, ab 17.15 Uhr bis Mitternacht, können kleine und grosse Leute Märchen zum Thema "Mutig, mutig!" geniessen.

Alle Infos zu Geschichten, Zeiten und Erzählort finden Sie hier.

Bitte beachten: Wegen Einrichtungsarbeiten ist die Bibliothek an diesem Tag nachmittags geschlossen.

 

 

Erzählnacht in Luzern
Freitag, 10. November 2017

Passend zum Motto "Mutig, mutig!" der diesjährigen Erzählnacht werden in der Stadtbibliothek Luzern Heldinnen und Helden zwischen den Buchdeckeln hervorgeholt. Du kannst packenden Geschichten lauschen, auf einem fesselnden Parcours durch die Bibliothek schleichen, dir ein Herz für die eine oder andere Mutprobe fassen und wenn nötig dein Mütchen mit einem Sirup kühlen.

Für Kinder mit mehr oder weniger Mut und mit mehr oder weniger Begleitung. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

Freitag, 10. November 2017, 19.00 - ca. 21.00 Uhr, Stadtbibliothek Luzern.

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Horw
Donnerstag, 9. November 2017

Henry hat viele Spielsachen, aber am allerliebsten spielt er mit seinen Autos. So dreht sich diesmal im Buchstart mit Angela Demarmels alles ums Thema „Fahrzeuge“. Durch Verse, Lieder und Spiele werden die Kinder zum Mitmachen angeregt.

Donnerstag, 9. November 2017, 09.30 Uhr und 10.30 Uhr, Bibliothek Horw
Für Kinder von 1 - 3 Jahren mit Begleitpersonen
Anmeldung an bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in der Bibliothek Ruopigen mit Viktoria Barmettler
Mittwoch, 8. November 2017

Tscheng Bam Bum…!!! - Es wird laut in der Bibliothek!

Hast Du Lust, eine lustige Geschichte zu hören und mit uns Musik zu machen? Dann komm vorbei und lass uns zusammen viel Spass haben!

Mittwoch, 8. November 2017, 09.15 - 10.00 Uhr oder 10.15 - 11.00 Uhr, Bibliothek Ruopigen

Kinder von 1 bis 3 Jahren und ihre Begleitpersonen sind herzlich eingeladen.

Eintritt frei.

Anmeldung bitte direkt in der Bibliothek, per Tel. 041 410 08 16 oder via Mail an bibliothek.ruopigen@bvl.ch

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Adligenswil
Montag, 6. November 2017

Kennst du das? Du willst deine Lieblings-Socken anziehen, aber es ist nur noch einer da. Komisch… Wo ist der Zweite geblieben? Aber keine Angst, zusammen mit Nadine Weber werden wir das herausfinden. Bringe einen alten Socken von dir mit, welchen wir zum Basteln brauchen werden.

Montag, 6. November 2017, 14.30 Uhr, Bibliothek Adligenswil

Für Kinder von 1 – 3 Jahren mit Begleitperson

Anmeldung: bibliothek@adligenswil.ch  oder 041 375 77 81

 

Reise rund um Vierwaldstättersee und Gotthard
Sonntag, 29. Oktober 2017

Literaturwissenschafterin Christina Ljungberg und Yvonne Rogenmoser, Zimmerin und wissenschaftliche Zeichnerin, stellen "Imaginary Wanderings" vor, eine neu geschaffene Buchbox prall gefüllt mit Geschichten. Live erzählt und gezeichnet geht es um gespenstische Ereignisse im Gotthard-Inneren, um Zeitreisen mit dem Hammetschwand-Lift, Ozeanwellen, fliegende Drachen und um wilde Kerle.

Sonntag, 29. Oktober 2017, 10.00 Uhr, mit anschliessendem Apéro, Bibliothek/Artothek Meggen.

Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.

2. Nationaler Reparaturtag
Samstag, 28. Oktober 2017, 10.00 - 16.00 Uhr
Bourbaki Panorama Luzern (Grosse Halle, Stadtbibliothek, öko-forum)

Unter dem Motto "Upcyclen" beteiligen sich die Stadtbibliothek und das öko-forum mit einem vielfältigen Programm am 2. Nationalen Reparaturtag.

Der Schweizer Reparaturtag am 28. Oktober 2017 steht ganz unter dem Motto "Reparieren und Upcyceln". Da zu viele wertvolle und funktionsfähige Produkte unverwendet im Abfall oder auf der Recyclingstation landen, werden in der Stadtbibliothek und im öko-forum an diesem Tag verschiedene Ansätze zum Reparieren und Upcyceln von gebrauchten Waren präsentiert.
Lassen Sie sich am Upcycler-Markt in der grossen Halle im Bourbaki inspirieren, wie aus alten Sachen neue Objekte und Kunstgegen-stände gestaltet werden können.
In diversen Workshops für gross und klein (Upcycling von alten Büchern, Pet, Glas, Elektroschrott) wird gezeigt, wie alte gebrauchte Produkte repariert oder zu Neuwertigem umfunktioniert werden. Beim grossen Wettbewerb können Sie zudem upgecycelte Objekte als Preis gewinnen.
Mehr Informationen hier.

Eintritt frei!

Samstag, 28. Oktober 2017, 10.00 - 16.00 Uhr, Stadtbibliothek Luzern / öko-forum (Bourbaki Panorama, Löwenplatz 10, Luzern).

 

Tag der offenen Bibliothek in Horw
Samstag, 28. Oktober 2017

Im Rahmen von „WIRken für alle - Aktionstag in den Luzerner Gemeinden“ wird in Horw das Schulhaus Zentrum eingeweiht. Nach dem offiziellen Teil von 9.30 bis 10.30 Uhr mit Musik und Ansprachen findet bis 16 Uhr ein Tag der offenen Tür statt, bei dem das Schulhaus besichtigt werden kann.

Die Gemeindebibliothek im Gebäude vis-à-vis, die auch die Schulbibliothek für die Lernenden der Oberstufe ist, öffnet an diesem Tag ebenfalls ihre Türen und lädt von 9 bis 16 Uhr zum Stöbern, Plaudern und Kaffeetrinken ein.

Samstag, 28. Oktober 2017, 09.00 bis 16.00 Uhr, Bibliothek Horw

"Chom ond los" - eine Geschichte aus unserer Bilderbuchkiste
Samstag, 28. Oktober 2017

"Zum Mitnehmen" steht auf einem Zettel. Eveline Huck erzählt den 3- bis 5-jährigen Kindern, was diese kleine Notiz alles auslöst.

Samstag, 28. Oktober 2017, 09.30 und 10.30 Uhr, Gemeindebibliothek Kriens, Hofmattweg 4
Mit Anmeldung in der Gemeindebibliothek, 041 320 66 30 oder gemeindebibliothek@kriens.ch

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Emmen
Samstag, 21. Oktober 2017

Pepe & Milli - Wer klopft denn da? - Spielen, sprechen, reimen und staunen mit Esther Carlin

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Samstag, 21. Oktober 2017, 09.15 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.15 Uhr, in der Gemeindebibliothek Emmen.

Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

Lesezirkel in Horw
ab Donnerstag, 19. Oktober 2017

Lesefreudige Personen sind herzlich dazu eingeladen, sich einmal im Monat in einer Gruppe zu treffen und sich über ein gemeinsames Buch auszutauschen. Treffpunkt ist jeweils an einem Donnerstagabend die Leseecke der Bibliothek.

Start: Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19.30 Uhr, Bibliothek Horw

Weitere Daten: 16.11./14.12.2017/18.01./22.02./22.03.2018

Anmeldung: Bis am 15. September an bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Der Lesezirkel ist ausgebucht.

Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt. (Jorge Luis Borges)
Donnerstag, 19. Oktober 2017, Bibliothek Ruopigen

Urs Wigger stellt neue, paradiesische Bücher vor.

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19.00 Uhr, Bibliothek Ruopigen.

Wir freuen uns über Ihre Anmeldung per E-Mail, per Telefon 041 410 08 16 oder direkt an unserer Theke in Ruopigen.

Eintritt frei.

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Kriens
Mittwoch, 27. September 2017

"Wer klopft denn da?" - Esther Carlin erzählt die lustige Geschichte von PePe & Milli.

Die Veranstaltung ist ausgebucht.

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Mittwoch, 27. September 2017, 09.00 Uhr und 10.00 Uhr, Gemeindebibliothek Kriens, Hofmattweg 4.

Mit Anmeldung in der Gemeindebibliothek, 041 320 66 30 oder gemeindebibliothek@kriens.ch

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Emmen
Samstag, 23. September 2017

Wirbelwind und Regentanz - Spielen, sprechen, singen und bewegen mit Brunita Bär und Natalie von Mandach

Nimm doch deinen Teddy/dein Plüschtier mit!

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Samstag, 23. September 2017, 09.15 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.15 Uhr, in der Gemeindebibliothek Emmen.

Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

Mitra Devi und Petra Ivanov in Adligenswil
Mittwoch, 20. September 2017

Die beiden Crime-Queens Petra Ivanov und Mitra Devi haben gemeinsam einen Psychothriller geschrieben, der unter die Haut geht: abgründig, rasant und im Grenzbereich zwischen Normalität und Wahnsinn.

Erleben Sie die beiden "Crime-Sisters" in Lesung und Gespräch!

Mittwoch, 20. September 2017, 19.30 Uhr, Bibliothek Adligenswil

> Das Buch im Unionsverlag (erscheint Ende August 2017)

Lesung mit Alex Capus
Dienstag, 12. September 2017

Alex Capus‘ Schreiben ist immer wieder eine Hymne an das Leben, und sei es der unterschätzte Alltag, in welchem so viel Liebenswertes zu stecken vermag. Der vielseitige Oltener Autor verbreitet mit seinen Texten einen Optimismus, der schon nach wenigen Seiten ansteckend ist. Welch eine Wohltat, sich von seinen hintergründigen und anrührenden Portraits entführen zu lassen. Da ist ein "sensibler Beobachter und talentierter Erzähler" (Luzia Stettler, SRF 2) am Werk!

Dienstag, 12. September 2017, 19.30 Uhr, Bibliothek Horw
Eintritt: Fr. 10.00, Studierende/Schülerinnen und Schüler Fr. 5.00
Reservation: bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Gschichteziit in Horw
Samstag, 9. September 2017

"De Kasperli und die goldig Chugle" - Kasperlitheater mit Tamara Wolfensberger

Prinzessin Jasmin hat Geburtstag und bekommt von ihrem Vater, dem ehrenwerten König, eine wunderschöne, goldige Kugel geschenkt. Natürlich ist auch Kasperli zu dem Freudenfest eingeladen. Doch plötzlich ist die goldige Kugel spurlos verschwunden! Wer hat sie wohl gestohlen? Mit der Hilfe vom königlichen Schwein Rosa macht sich Kasperli auf die Suche. Werden sie gemeinsam die Kugel wiederfinden?

Samstag, 9. September 2017, 10.30 Uhr, Bibliothek Horw
Für Kinder von 4 bis 8 Jahren, Eintritt frei

 

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Horw
Mittwoch, 6. September 2017

"5 kleine Äpfel" - Värsli und Gschichtli mit Brigitte Zurkirchen

Mittwoch, 6. September 2017, 09.30 Uhr und 10.30 Uhr, Bibliothek Horw
Für Kinder von 1 - 3 Jahren mit Begleitpersonen
Anmeldung an bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in der Bibliothek Ruopigen
Mittwoch, 6. September 2017

Familie Hase möchte ein Picknick machen. Alle stehen schon bereit, da fällt Mama Hase ein, dass sie etwas vergessen hat. Etwas sehr Wichtiges!

Ein Buchstart-Morgen mit Angela Demarmels

Kinder von 1 bis 3 Jahren und ihre Begleitpersonen sind herzlich eingeladen.

Eintritt frei.

Mittwoch, 6. September 2017, 09.15 - 10.00 Uhr oder 10.15 - 11.00 Uhr, in der Bibliothek Ruopigen.

Anmeldung erforderlich: in der Bibliothek, Tel. 041 410 08 16 oder bibliothek.ruopigen@bvl.ch

Buchpräsentation "Wirbelsturm" von Roland Burkart
Samstag, 2. September 2017, 16.00 Uhr
stattkino Luzern, anschliessend Apéro in der Stadtbibliothek

Im Autorengespräch mit Wolfgang Bortlik präsentiert Roland Burkart seine neue Graphic Novel "Wirbelsturm".

Eingeleitet wird die Veranstaltung durch den Kurzfilm "Wirbelsturm" von Mauro Schweizer (10 Min.). Im Anschluss an die Buchpräsentation findet in der Stadtbibliothek die Buchsignierung statt - begleitet von einem Apéro.

Eintritt frei!

Samstag, 2. September 2017, 16.00 Uhr, stattkino Luzern / Stadtbibliothek Luzern (Bourbaki Panorama, Löwenplatz 10, Luzern).

 

5 Jahre B • B • B
Dieser Slogan steht für das kleine, aber feine Jubiläum "Fünf Jahre Bibliotheks-Bücher in der Badi".

Was als Aktion zum 30. Geburtstag der Gemeindebibliothek Kriens gedacht war, ist bei den jungen und älteren Badigästen so gut angekommen, dass das Bibliotheksregal fortan jedes Jahr wieder aufgestellt wurde. So sind über 5000 Bücher aller Art in neue Hände gekommen. Besonders schnell weg waren jeweils die Kinder- und Jugendbücher. Davon gibt es dieses Jahr extra viele. Aber auch für die Erwachsenen steht genügend Nachschub bereit. Und wie früher gilt bis Ende der Badesaison für alle: "Viel Spass beim Lesen - wer will, kann das Buch behalten."

> Parkbad Kriens

 

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Horw
Dienstag, 13. Juni 2017

Der Bär hat einen roten Hut mit drei Ecken. Den liebt er über alles. Aber wo ist der Hut nur geblieben? Irgendwo hat ihn der Bär verloren. Ob er ihn wohl wieder findet?
Mit Versen, Liedern und Spielen geht Angela Demarmels zusammen mit dem Bär und den Kindern auf die Suche nach dem roten Hut.

Dienstag, 13. Juni 2017, 09.30 Uhr und 10.30 Uhr, Bibliothek Horw
Für Kinder von 1 - 3 Jahren mit Begleitpersonen
Anmeldung an bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Literatur live mit Peter Gysling im stattkino
Donnerstag, 1. Juni 2017

«Andere Welten». Lesung & Gespräch. Gast: Heidi Tagliavini. Moderation: Karin Frei

Der ehemalige SRF-Korrespondent in Moskau Peter Gysling bringt uns seine "andere Welten" auf bewegende Weise näher. Er schildert, wie er die Krim-Annexion vor Ort erlebt hat, wie er bei den Feiern des Sonnwendfestes in Jakutien in Trance geraten ist oder wie berührend ein Gespräch mit einem russischen Menschenrechtler sein kann. Auf Einladung der Hirschmatt Buchhandlung und der Stadtbibliothek Luzern stellt Peter Gysling im stattkino sein neues Buch "Andere Welten" vor.

Als Gast spricht die OSZE-Diplomatin Heidi Tagliavini über die Situation in den Ländern der Ex-Sowjetunion. Moderation: Karin Frei vom Fernsehen SRF. Anschliessend Signierung und Apéro in der Stadtbibliothek.

Donnerstag, 1. Juni 2017, 19.00 Uhr, stattkino Luzern

Eintritt Fr. 10.00
Vorverkauf: Stadtbibliothek Luzern (Bourbaki Panorama am Löwenplatz, 1. OG) und Hirschmatt Buchhandlung (041 210 19 19, info@hirschmatt.ch)

Lesestunde mit Krimiautorin Petra Ivanov in Emmen
Dienstag, 23. Mai 2017

Sie liest aus ihrem neuen Krimi "Erster Funke – Flint und Cavalli – Wie alles begann".

Eine Verfolgungsjagd in New York und Washington führt Flint und Cavalli zueinander – und ins Netz der Mafia.

Dienstag, 23. Mai 2017, 19.30 Uhr, Bibliothek Emmen

Eintritt Fr. 10.00
Anschliessend Ausklang mit Apéro

> Mehr zum Buch

Gschichte-Zyt in der Bibliothek Emmen
Dienstag, 23. Mai 2017

Natascha Seeholzer erzählt eine Frühlingsgeschichte

Für Kinder von 3 bis 5 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person

Dienstag, 23. Mai 2017, 09.00 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.00 Uhr, Gemeindebibliothek Emmen

Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

Buchstart – Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Luzern/Ruopigen
Mittwoch, 17. Mai 2017

Zappelfisch im Zaubersee - Kommst Du auch zum Angeln in die Bibliothek Ruopigen? Was ziehen wir wohl alles aus dem Zaubersee? Vielleicht einen Zappelfisch, einen lustigen Vers oder vielleicht sogar ein tolles Buch? - Staunen, sprechen und zappeln mit Claudia Wernli.

Mittwoch, 17. Mai 2017, 09.15 Uhr bis 10.00 Uhr oder 10.15 bis 11.00 Uhr, Bibliothek Ruopigen.

Kinder von 1-3 Jahren und ihre Begleitpersonen sind herzlich eingeladen. Eintritt frei.
Anmeldung erforderlich: bibliothek.ruopigen@bvl.ch / 041 410 08 16 oder in der Bibliothek Ruopigen.

Gschichteziit in Horw
Samstag, 13. Mai 2017

Wo leben eigentlich die Murmeltiere? Wie sieht ihr Menüplan aus? Wie verbringen sie den Tag? Was machen sie im Winter? Ruth Murer, Kindergartenlehrperson, zeigt ihren Kurzfilm „E Summertag bi de Murmeli“ und erzählt dabei viel Wissenswertes über das interessante Leben der Murmeltiere.

Anschliessend dürfen alle Kinder ein eigenes, herziges Murmeltier basteln.

Samstag, 13. Mai 2017, 10.30 Uhr, Bibliothek Horw
Für Kinder ab 4 Jahren, Eintritt frei

 

Buchstart – Geschichten für die Kleinsten in Meggen
Donnerstag, 11. Mai 2017

Leseanimatorin Angela Demarmels führt Kleinkinder von 1-3 Jahren und ihre Begleitpersonen mit Geschichten, Versli und Fingerspielen in die farbige Welt der Bilderbücher.

Donnerstag, 11. Mai 2017, 10.00 Uhr, Bibliothek/Artothek Meggen, Hauptstrasse 50

Eintritt frei, ohne Anmeldung

Flohmarkt in der Bibliothek Adligenswil

Die Auswahl in unserer Bibliothek soll stets aktuell und attraktiv sein, deshalb kaufen wir fortlaufend neue Medien ein. So muss Altes ausgeschieden werden, um Platz für Neues zu schaffen. Deshalb verkaufen wir ab Dienstag, 9. Mai während der regulären Öffnungszeiten in unserer Bibliothek die aussortierten, aber noch gut erhaltenen Medien zum Einheitspreis von zwei Franken.

Das Bibliotheksteam freut sich auf viele kauffreudige BesucherInnen!

Frühlingsapéro in Horw
Montag, 1. Mai 2017

Das Bibliotheksteam lädt alle, die im Dorfzentrum leben und arbeiten, alle Kundinnen und Kunden sowie alle weiteren Interessierten dazu ein, einander zu begegnen und miteinander auf den Frühling anzustossen.

Musikalisch bereichert wird der Anlass durch das Gesangsensemble der Musikschule Horw (Alena Burger, Stefanie Ciroldi und Daria Schoch) unter der Leitung von Franziska Balmer-Schnyder.

Montag, 1. Mai 2017, ab 18.00 bis 20.00 Uhr, Bibliothek Horw

 

Wo drückt der Schuh?

Donnerstag, 27. April 2017, 19.00 - 21.00 Uhr, Stadtbibliothek Luzern

Eine Veranstaltung von Public Eye (ehemals Erklärung von Bern), Regionalgruppe Zentralschweiz.

Die Arbeitsbedingungen in der Schuhproduktion sind in der Öffentlichkeit noch ein blinder Fleck. Nach der Lesung diverser Texte wird uns eine Schuhmacherin aus der Zentralschweiz bei der Diskussion unterstützen.

Themen:
- Arbeitsbedingungen in der Schuhproduktion
- Bezahlung eines Existenzlohnes
- Verantwortungsvoller Schuhkonsum
- Wertschätzung & Pflege von Schuhen

Wann: Donnerstag, 27. April 2017, 19 - 21 Uhr
Wo: Stadtbibliothek Luzern (Einlass erst kurz vor 19 Uhr), Treffpunkt Bourbaki-Bistro beim Eingang Stadtbibliothek
Eintritt frei

"Chom ond los" - eine Geschichte aus unserer Bilderbuchkiste
Samstag, 8. April 2017

Eveline Huck erzählt den 3- bis 5-jährigen Kindern von den Kaninchen Karni und Nickel, die sich streiten und wieder versöhnen.

Samstag, 8. April 2017, 09.30 und 10.30 Uhr, Gemeindebibliothek Kriens, Hofmattweg 4
Mit Anmeldung In der Gemeindebibliothek, 041 320 66 30 oder gemeindebibliothek@kriens.ch

Lesung mit Blanca Imboden in Horw
Freitag, 7. April 2017

Die Schwyzer Bestsellerautorin Blanca Imboden ist für unterhaltsame, leichte Lektüre und entsprechend vergnügliche Lesestunden bekannt. Sie liest aus ihren Büchern und Kolumnen und erzählt von ihrem Leben und Schreiben.

Die Autorin war professionelle Tanzmusikerin, arbeitete bei einer Zeitung und später als Seilbahnführerin, bevor sie dreizehn Bücher veröffentlichte. "Wandern ist doof", ihr erfolgreichstes Buch, hielt sich 22 Wochen auf der Schweizer Bestsellerliste. Im Mai 2017 erscheint ihr nächstes Buch "Gipfeltreffen".

Freitag, 7. April 2017, 19.30 Uhr, Bibliothek Horw
Ausklang mit Apéro, Eintritt frei (Türkollekte)

> Die Autorin in unseren Bibliotheken

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Horw
Mittwoch, 5. April 2017

In dieser bunten Biblio-Runde für die ganz Kleinen dreht sich alles ums Thema "Verstecken". Mit einer Geschichte und verschiedenen fröhlichen Versli und Liedli motiviert Brigitte Zurkirchen, Leseanimatorin SIKJM, die Kinder und ihre Begleitpersonen zum Mitmachen.

Mittwoch, 5. April 2017, 09.30 Uhr und 10.30 Uhr, Bibliothek Horw
Für Kinder von 1 - 3 Jahren mit Begleitpersonen
Anmeldung an bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Kriens
Mittwoch, 29. März 2017

"Alle einsteigen! - Bauer Max hat Geburtstag!" - Die Buchstartveranstaltung für 1- bis 3-jährige Kinder und ihre Begleitpersonen.

Eine lustige Geschichte mit Reimen zum Raten. Mit Bildern und Liedern folgen die Kleinen dem Bauern Max mit seinem Traktor und begegnen vielen Geburtstagsgästen. Esther Carlin begleitet die Kinder auf dieser Entdeckungsreise.

Mittwoch, 29. März 2017, 09.00 Uhr und 10.00 Uhr, Gemeindebibliothek Kriens, Hofmattweg 4

Mit Anmeldung In der Gemeindebibliothek, 041 320 66 30 oder gemeindebibliothek@kriens.ch

Umwelttag
Samstag, 25. März 2017

Am Samstag, 25. März 2017, findet im gesamten Bourbaki Panorama Luzern der Umwelttag statt.  Den ganzen Tag finden Aktivitäten und Führungen zum Thema Umwelt statt.
Basteln, Tiere beobachten und Geschichtenstunde für Kinder oder eine exklusive Führung hinter das Bourbaki Panorama Rundbild, es hat für jeden etwas dabei. Als besonderer Leckerbissen gibt es Gratiseintritt zum Film „Tomorrow  - Die Welt ist voller Lösungen“ im stattkino.

> Zum gesamten Programm auf der Seite der Umweltberatung Luzern

 

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Emmen
Freitag, 24. März 2017

"Häsli, Häsli, Schnoppernäsli"
Spielen, sprechen, singen und bewegen mit Hase Hoppel und Natalie von Mandach.

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Freitag, 24. März 2017, 09.15 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.15 Uhr, in der Gemeindebibliothek Emmen.

Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

Duo luna-tic "ON AIR"
Samstag, 18. März 2017

4 Hände, 2 Stimmen, 1 rollendes Klavier, Klavierakrobatikliederkabarett: Claire aus Berlin und Olli aus Ostparis (oder doch eher aus Genf...), zwei Frauen, die unterschiedlicher nicht sein könnten, begleiten sich gegenseitig am, auf, in und über dem Klavier.

Mit leisen und lauten Chansons voller Herz und Schmerz sind die Beiden ein unvergessliches Hör- und Sehvergnügen.

Samstag, 18. März 2017,  20.00 Uhr, Schulhaus Vitznau (Türkollekte)
Theaterbar bereits ab 19.30 Uhr geöffnet
Veranstalter: Kulturkommission Vitznau

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Horw
Freitag, 10. Februar 2017

"Das ist nicht mein Schneemann!" - Brigitte Zurkirchen, Leseanimatorin SIKJM, gestaltet für die allerkleinsten Bibliotheksbesucher eine vielfältige Geschichtenstunde rund ums Thema Schneemann.

Bilder, Versli und Bewegungen regen dabei verschiedene Sinne an und fördern auf spielerische Weise die frühkindliche Sprachentwicklung.

Freitag, 10. Februar 2017, 09.30 Uhr und 10.30 Uhr, Bibliothek Horw
Für Kinder von 1 - 3 Jahren mit Begleitpersonen
Anmeldung an bibliothek@horw.ch oder 041 349 14 37

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Emmen
Dienstag, 7. Februar 2017

"Alle einsteigen, Bauer Max hat Geburtstag!"
Sprechen, spielen und staunen mit Esther Carlin.

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren in Begleitung einer erwachsenen Person.

Dienstag, 7. Februar 2017, 09.15 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.15 Uhr, in der Gemeindebibliothek Emmen.

Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch

Lesefieber mit Manuela Hofstätter in Vitznau
Sonntag, 22. Januar 2017

Manuela Hofstätter ist Buchhändlerin und leidet unter chronischem Lesefieber! Sie liest für uns Bücher und steckt uns mit ihrem Lesefieber an.

Sonntag, 22. Januar 2017, 10.30 Uhr, Bibliothek, Schulhaus Vitznau
Veranstalter: Kulturkommission Vitznau (Türkollekte)

> Zur Homepage von Manuela Hofstätter

 

Buchstart – Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Luzern/Ruopigen
Mittwoch, 18. Januar 2017

Zum ersten Mal wird Leseanimatorin Angela Demarmels uns eine Geschichte erzählen. Diese handelt von einem hungrigen Bären, der hoch oben einen gluschtigen Kuchen entdeckt, der scheinbar unerreichbar für ihn ist. - Ein lustiges Räuberleiterbuch für kleine Leute...

Mittwoch, 18. Januar 2017, 09.15 Uhr bis 10.00 Uhr oder 10.15 bis 11.00 Uhr, Bibliothek Ruopigen.

Kinder von 1-3 Jahren und ihre Begleitpersonen sind herzlich eingeladen. Eintritt frei.
Anmeldung erforderlich: bibliothek.ruopigen@bvl.ch / 041 410 08 16 oder in der Bibliothek Ruopigen.

Buchstart - Geschichten für die Kleinsten in Emmen
Dienstag, 10. Januar 2017

"Pusten, trösten, Pflaster drauf!"
Sprechen, spielen und staunen mit Claudia Wernli.

Für Kinder von 1 bis 3 Jahren in Begleitung eines Teddybären und einer erwachsenen Person.

Dienstag, 10. Januar 2017, 09.15 Uhr, evtl. Wiederholung um 10.15 Uhr, in der Gemeindebibliothek Emmen.

Anmeldung in der Bibliothek, Tel. 041 268 06 55 oder gemeindebibliothek@emmen.ch