Portrait

Ein erfolgreiches Beispiel regionaler Zusammenarbeit

Im 1978 gegründeten Bibliotheksverband Region Luzern (BVL) sind die Gemeinden Adligenswil, Emmen, Horw, Kriens, Meggen, Vitznau sowie Luzern (Stadtbibliothek und Bibliothek Ruopigen) zusammengeschlossen. Die 8 Bibliotheken bieten einen Medienbestand von 220‘000 Einheiten an.

Die Kundinnen und Kunden können mit ihrem Bibliotheksausweis alle 8 Bibliotheken mit einheitlichen Konditionen nutzen. Der Rückgabeort der Medien kann frei gewählt werden. Im letzten Jahr wurden rund 850‘000 Ausleihen erzielt.

Die Stadtbibliothek Luzern erbringt für den BVL zentrale Dienstleistungen. Dazu gehören die Pflege des gemeinsamen Medienbestandes (Erwerbung und Katalogisierung), der Betrieb des IT-Netzwerkes einschliesslich Office-Umgebung und Internet-Arbeitsplätzen, Schulung und Wissenstransfer. Das ermöglicht Synergien sowie eine effiziente Nutzung der Ressourcen und führt zu einem breiteren Dienstleistungsangebot als bei einem Alleingang.